Betörte Anbetung

Starke Aussage, ungefähr so: „Betörte Anbetung ist nicht so sehr ein Problem der falschen Methode oder des falschen Stils, sondern das eines falschen Gottes.“

Kommentare

  1. Schandor meint:

    Oh, mein geschätzter Don! Mann, was mag ich diesen Mann!

    Dr. Peter Masters hat am Ende dieses Videos auch etwas ganz Interessantes zu diesem Thema zu sagen: Worship = Words.

    https://www.youtube.com/watch?v=F1dEd_-q4MY

  2. Corrupted würde ich eher mit „verdorben“ übersetzen. Oder ergibt sich das „betört“ aus dem Kontext?

  3. Schandor meint:

    An sich ja. Doch in diesem Kontext finde ich „betört“ sehr überlegt. Da hat jemand sehr gutes Gespür bewiesen …

  4. Ich wollte den von Carson im Blick habenden verführerischen Aspekt deutlicher herausstreichen.

    Liebe Grüße, Ron

Deine Meinung ist uns wichtig

*