Auf die Stimmung kommt es an

Wozu Inhalte, wenn die Stimmung passt (vgl. 1Kor 14,19):

VD: DG

Kommentare

  1. Schandor meint:

    Erinnert an „Rutschi-Putischi“, die Gefühlsreligion in Huxleys Schöner Neuer Welt, wer’s noch kennt …

  2. Ist das ein ernst gemeintes Video oder Satire ???

  3. Das Gegenteil davon sind bei den geschlossenen Brüdern finster und böse schauende alte Männer, die jede Freude, jede Fröhlichkeit im Keim ersticken mit Liedern von vor 150 Jahren, in denen immer alles schlecht, böse, leidvoll, grauenhaft und bösartig ist und „natürlich“ nur der Blick auf Jesus wirklich Spaß macht, wobei sie das Wort „Spaß“ wohl auch richtig schlimm finden, denn erstens ist es ja viel zu weltlich und ein eher modernes Wort und zweitens wäre das natürlich mit Lachen, Lächeln und sichtbarer Freude verbunden.

    Ihr tut mir leid!

  4. Der Mensch ist nun mal schlecht, grauenvoll und böse.
    Was mir gut gefällt, ist das altmodische Wort: Heiterkeit.
    Das hat etwas Sanftes, Erfrischendes und kann nur entstehen, wenn wir wissen, wirklich wissen, lernen, anfangen zu begreifen, was wir dem Herrn zu verdanken haben.
    Wer dann noch böse guckt … aber auch wer „ausflippt“ vor „Freude“, hat nichts begriffen.
    Heiterkeit und echte Freude ( siehe Philipperbrief ) kann nur daher kommen, wenn wir das Gebot der Nüchternheit, daran gemahnt uns Paulus ja öfters, wirklich druchdrungen haben in seiner Bedeutung.
    Ich kenne so eine Gläubige hohen Alters … und bin so dankbar, sie gemahnt mich immer und immer wieder, das Loben und Danken nicht zu vergessen.
    Sie ist – obwohl alte Schule – heiter und unglaublich lebensfroh.

  5. Wie ein Hirsch lechzt nach frischem Wasser …

    https://www.youtube.com/watch?v=yXo-IWzKHxc

  6. @Jutta: Das ist natürlich Satire, habe es ja auch als Humor markiert.

    Liebe Grüße, Ron

  7. florian meint:

    Spott über den modernen LP – ok, kann ich mitgehen. Aber das Charismatische verspotten? – nee, irgendwie too much.

  8. @florian
    Wieso darf der moderne LP „verspottet“ werden, aber das Charismatische nicht? Manche würden genau andersrum „argumentieren“. Aber davon abgesehen: Gerade durch so ein Video sollten wir alle zum Nachdenken angeregt werden – im besten Fall auch zur Selbstkritik. Gerade um das zu erreichen, sind Karikierungen oft notwendig.

  9. ohoh, danke Ron, die Markierung ist mir wohl entgangen .. 😉

  10. ..das Video wurde entfernt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*