Briefe von Johannes Calvin

Lutz wies in einem Kommentar darauf hin, dass Andreas Janssen vor kurzem die Genehmigung erhielt, Briefe Calvins nach der Übersetzung von Rudolf Schwarz im Internet zu veröffentlichen.

Auf der Seite Glaubensstimme finde sich auch viele andere fesselnde Texte großer Autoren und Glaubensväter. Über die Neuigkeiten auf Glaubensstimme berichtet ein eigens dafür erstelltes Blog.

Die Briefe von Calvin werden (neben einigen Kommentaren) hier nach und nach eingepflegt: www.glaubensstimme.de.

Kommentare

  1. Hi Ron,

    danke für den Verweis auf die Calvin-Briefe, die übrigens fertig sind (wie auch einige biblische Bücher, die von Calvin ausgelegt wurden).

    Der Link auf den/die/das Blog ist leider inkorrekt – hier der richtige Link:

    http://gottes-kinder.de/blog/

    Und für die Deiner Leser, die sich für eBooks interessieren, gibt es die meisten Calvin-Texte der Glaubensstimme kostenlos als mobi, epub und pdf unter http://www.lesekammer.de

    Ansonsten: Respekt für Deine Seite hier – es macht Spaß, ein wenig darin herumzustöbern. Und es ist viel Gutes dabei.

    Gruß & Segen,
    Andreas

Ihre Meinung ist uns wichtig

*