Mission und Kolonialismus

Viele Leute gehen davon aus, dass die christliche Mission kolonialistisch auftrat und Zielkulturen beschädigt oder gar völlig zerstört hat. Das trifft auf Einzelfälle zu, nicht jedoch auf den allgemeinen Einfluss der Missionsarbeit. Robert Woodberry, … [Weiterlesen...]

Familiensynode

Diese Meldung der katholischen TAGESPOST lässt erahnen, wie gespannt die Lage innerhalb der Katholische Kirche vor der Familiensynode ist (z.B. Walter Kaspar versus Gerhard Müller). Regina Einig schreibt zu einer Stellungnahme von Kardinal Müller: Nur eine … [Weiterlesen...]

Richard Schaefflers Erkenntnislehre

Kant hat die Frage nach den Bedingungen gestellt, die es möglich machen, dass uns überhaupt etwas als Gegenstand gegenübertritt. Seine Antwort auf die so verstandene „transzendentale Frage“ lautete, dass die Formen unseres Anschauens und Denkens den … [Weiterlesen...]

Thomas Schreiner über: The Righteousness of God

Vor einigen Wochen habe ich das Buch: Charles Lee Irons: The Righteousness of God: A Lexical Examination of the Covenant-Faithfulness Interpretation, WUN T II, 386, Tübingen: Mohr Siebeck, 2015, ISBN: 978-3-16-153518-5, 444 S., 89,00 … [Weiterlesen...]

E21-Regionalkonferenz in der Schweiz

Mehr Informationen hier: www.evangelium21.net. … [Weiterlesen...]

Die weiche Wissenschaft

In der Zeitschrift SCIENCE ist eine Untersuchung veröffentlicht worden, deren Ergebnis die Fachwelt schockieren dürfte. Nachgewiesen wird dort nämlich durch Stichproben, dass von 100 psychologischen Studien 61 nicht reproduzierbar sind. Die Psychologie ist … [Weiterlesen...]

Gemeinsam singen im Gottesdienst

Im Beitrag „Gemeinsam singen im Gottesdienst“ (STHPerspektive August 2015) gibt Stefan Schweyer folgende Tipps für die Liederauswahl: 1) Gottesdiensttaugliche Lieder auswählen 2) Lieder am richtigen Ort einplanen 3) Instrumentalmusik und Liedvorträge … [Weiterlesen...]

Der Christ und sein Selbstwertgefühl

Ein interessantes Gespräch mit William Lane Craig über Themen wie: Der Christ und sein Selbstwertgefühl, Femininisierung der Kirche, Inhaltsarme … [Weiterlesen...]

Fundament und Norm dogmatischer Arbeit

Dogmatik ist die möglichst vollständige und zusammenhängende Darstellung der in der Heiligen Schrift vorliegenden Lehre. Dasjenige, was die Bibel in ihrer Vielgestaltigkeit an verschiedenen Orten über einzelne Glaubensartikel aussagt, das stellt die Dogmatik … [Weiterlesen...]

Margaret Sanger: Die größte Sünde ist …

Margaret Higgins Sanger (1879 – 1966) war eine US-amerikanische Krankenschwester und Frauenrechtlerin. Sie war vor allem eine Aktivistin der Bewegung für Geburtenkontrolle und begründete 1921 die American Birth Control League, aus der 1942 die Organisation … [Weiterlesen...]

Wurzeln dogmatischer Arbeit

Wo hat, wenn die Schrift selbst keine Dogmatik ist, diese Disziplin ihren Ursprung? Wir können in Anlehnung an Emil Brunner drei Wurzeln nennen: (1) Die erste Wurzel der Dogmatik ist der Kampf gegen falsche Lehren. Hören wir einmal auf Emil Brunner, der dies … [Weiterlesen...]

Kirche verliert Gottes Möglichkeiten aus den Augen

Die Nachrichtenagentur idea hat kurz über die Spurgeon-Konferenz 2015 berichtet: Der alttestamentliche Prophet Jesaja hat auch den christlichen Gemeinden heute Wichtiges zu sagen. Das betonte der englische Theologe David Jackman (London) auf der … [Weiterlesen...]

Planned Parenthood VI

Die Nachrichtenagentur idea berichtet über den Skandal um Planned Parenthood: Der Skandal um den größten Abtreibungsanbieter in den USA, Planned Parenthood (Geplante Elternschaft), weitet sich aus. Zum einen kommen immer grausamere Aufzeichnungen von … [Weiterlesen...]

Von der Notwendigkeit dogmatischer Arbeit

Die Bibel ist kein dogmatisches Buch. Die Bücher der Bibel gehören verschiedenen Gattungen, im Alten Testament finden wir Geschichtsbücher, Lehrbücher, Psalmen und Prophetenbücher. Das Neue Testament enthält die Evangelien, die Geschichte der ersten Gemeinden … [Weiterlesen...]

Jetzt kommt die Sprachpolizei

Redner werden ausgeladen, Wörter verbannt, Ideen unterdrückt: An amerikanischen Universitäten grassiert eine beängstigende Form politischer Korrektheit. Sie ist – zum Beispiel von Obama – gewollt. Letztlich ist es aber ein schwerwiegender Eingriff in die … [Weiterlesen...]

NIV Zondervan Study Bible

Hier gibt es einen Sampler zur neuen NIV Zondervan Study Bible: NIV-Zondervan-Study-Sampler.pdf. Die Bibel enthält folgende 28 theologische Essays: The Story of the Bible: How the Good News About Jesus Is Central (Timothy Keller) The Bible and … [Weiterlesen...]

Schutz von Ehe und Familie aufgekündigt

Politik und Rechtssprechung hebeln den besonderen Schutz von Ehe und Familie immer mehr aus, meint Prof. Dr. Werner Münch, früher Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt und Abgeordneter im Europa-Parlament. Hier einige Zitate aus einem Vortrag, den der heutige … [Weiterlesen...]

Der Mythos von der virtuellen Realität

Das habe ich bei TheoKonservativ gefunden: Was wir an einem Display machen, ist nicht virtuell, genau so wenig, wie unsere Gedanken oder Worte virtuell sind. Nur weil wir keinen körperlichen Kontakt mit anderen Menschen haben, handeln sie nicht außerhalb der … [Weiterlesen...]

Themelios Vol. 40 Issue 2 online

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Themelios enthält neben zahlreichen Rezensionen folgende Beiträge: Editorial Some Reflections on Pastoral Leadership (D. A. Carson) Off The Record: Can Antigone Work in a Secularist Society? (Michael J. Ovey) … [Weiterlesen...]

Zum Vorfall: Nobelpreisträger Sir Tim Hunt

Harald Martenstein hat „den Vorfall“ Tim Hunt mahnend und ein wenig selbstkritisch angesprochen: In England und den USA gibt es die schöne Tradition, Reden mit Scherzen zu würzen. Die Scherze dürfen ruhig frech und ein wenig anzüglich sein. Als der … [Weiterlesen...]