Flüchtling oder Konvertiten im Asylverfahren

Sie möchten einem Flüchtling oder Konvertiten im Asylverfahren helfen? Das ist meist eine komplizierte Angelegenheit.

Was kann und sollte getan werden, wenn ein Gemeindemitglied oder ein Pfarrer von einem Flüchtling um Hilfe gebeten wird, um in Deutschland oder einem anderen Land Asyl zu erhalten? Das deutsche Ausländer- und Asylrecht ist komplex. So komplex, dass man von einem fachfremden Juristen – sollte es einen in der Gemeinde geben – nicht erwarten kann, dass er sich in die aktuelle Rechtslage und gängige Rechtssprechung »einliest«. Schicken Sie den Hilfesuchenden stattdessen immer zu allererst zu einer Flüchtlingsberatungsstelle.

Hier Empfehlungen des Arbeitskreises für Religionsfreiheit der Ev. Allianz und der IGFM: Asylantraege.pdf.

Deine Meinung ist uns wichtig

*