Gefährliche Fundamentalisten? Evangelikale in Deutschland

Gestern hat SWR2 Kontext eine Sendung über Evangelikale ausgestrahlt. Zur Sendung heißt es:

Sie sind gegen Homosexuelle und Sex vor der Ehe. Sie kämpfen gegen Dämonen und gegen Darwins Evolutionslehre. Sie nehmen die Bibel wörtlich und den Missionsauftrag bitter ernst. Und sie haben enormen Zulauf. Rund eine Million Menschen haben sich nach eigenen Angaben den so genannten Evangelikalen angeschlossen. Fundamentalistische Christen in Deutschland sind eine ernsthafte Konkurrenz für die Landeskirchen geworden. Und auch eine Gefahr für die tolerante Demokratie? Fragen an die Autorin des Buches »Mission Gottesreich«, Oda Lambrecht.

Leider wieder ein Beitrag, der den fairen Dialog auf Augenhöhe scheut und bekannte Schablonen rezitiert. Der Podcast kann hier herunter geladen werden: swr2-kontext-20100107-1905.6444m.mp3.

Kommentare

  1. Tobias D. meint:

    komisch, auch ohne dass ich den beitrag gehört habe, kann ich mir schon denken, was gesagt wird. das liegt vielleicht auch an oda lambrecht. sie hat doch schon öfter in dieser richtung publiziert.
    die stereotype darstellung evangelikaler wirft ein leicht stereotypes licht auf ihre journalistische vorgehensweise und ergebnisse.

  2. man müßte Oda Lambrecht mal zu einer Diskussion einladen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*