Gemeinde des 21. Jahrhunderts

David Jackman hat eimal in einem Vortrag gesagt:

Wenn wir sehen wollen, wie das Evangelium in Kraft verkündigt wird und wie der Herr Jesus in unserem Land verherrlicht, angebetet und verehrt wird, dann wird die Gemeinde des 21. Jahrhunderts eine Gemeinde sein, die niederkniet vor dem Kreuz, vereint mit Christus in seinem Tod, damit wir mit ihm auferweckt werden in seiner Kraft. Es wird eine Gemeinde der Buße sein, vollkommen von dem Gott der Gnade abhängig; eine Gemeinde, die weiß, dass der Weg ins christliche Leben auch der Weg voran im christlichen Leben ist; eine Gemeinde, die sich unter die gewaltige Hand Gottes demütigt, damit er sie erhöhen möge zur rechten Zeit (seiner, nicht ihrer).

Kommentare

  1. Unter

    https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScsriTmTaJRClVKaRGL70VTHdhzWb5ianbYy0rueS1T4VAchg/viewform?c=0&w=1

    gibt es eine Umfrage zu den Problemen unserer Gemeinde(n). Die Wahrheit ist nicht demokratisch und die Umfrage nicht repräsentativ, aber falls sich jemand beteiligen will…

Deine Meinung ist uns wichtig

*