Gottes Fußsohle im Jordan-Tal?

40 Jahre lang soll die Wanderschaft der Juden gedauert haben, als sie nach der Sklaverei in Ägypten ins Heilige Land Israel gelangten und sich dort im Jordan-Tal niederließen. Ist diese biblische Geschichte wirklich wahr oder ein Mythos? Der Archäologe Adam Zertal will darauf nun eine Antwort gefunden haben.

Richard C. Schneider berichtet aus dem ARD-Studio Tel Aviv über den Professor von der Universität Haifa: www.tagesschau.de.

VD: J

Deine Meinung ist uns wichtig

*