Josia-Konferenz 2013: Ein Leben für Gott

Am Sonntag ist die Josia-Konferenz 2013 mit dem Thema „Ein Leben für Gott“ in der August-Hermann-Francke Schule in Gießen zu Ende gegangen. Ich war am Sonntag dabei und habe den Gottesdienst und die Gemeinschaft sehr genossen. Mein Eindruck war, dass Gott durch die Predigten, Lieder, Vorträge und Seminare etliche Leute angesprochen hat.

Vielen Dank an alle, die diese Konferenz mit großem Einsatz geplant und durchgeführt haben! Mitschnitte einiger Vorträge und Seminare werden voraussichtlich in den nächsten Wochen auf der Internetseite von Josia online gestellt. Ein Kurzbericht wird heute 19.55 Uhr bei Bibel TV ausgestrahlt (hier die ideaHeute-Nachrichten mit dem Beitrag in der Mediathek).

Hier schon mal ein paar Bilder:

DSC 5490

DSC 5514

DSC 5568

DSC 5471

DSC 5525

DSC 5485

DSC 5479

DSC 5442

Kommentare

  1. Bitte, liebe Leute, ich finds toll, wenn für die Jugend was gemacht wird, aber warum muss es denn heissen: Truth for youth ? Weil sich das reimt ?
    Ist „Wahrheit für die Jugend“ zu altmodisch ???
    Wird die englische Bibel gelesen ?
    Wirklich, mir geht das so auf die Nerven. Und ich finde es unglaubwürdig.

  2. @Jutta: Geschmack sollte nicht mit Glaubwürdigkeit vermischt werden. Die Konferenzsprache war Deutsch, aber tatsächlich habe ich englische Bibeln gesehen. 😉

    Liebe Grüße, Ron

  3. Matthias Lohmann meint:

    Ich finde es vor allem einfach super, dass die jungen Christen von Josia diese Konferenz auf die Beine gestellt haben. Man kann sich natürlich über „Untertitel“ aufregen, aber ich begeistere mich da doch lieber für das, was inhaltlich geschieht. Und so wie ich gehört habe, muss das ganz große Klasse gewesen sein.
    Dafür danke ich Gott!

  4. Theophil Isegrim meint:

    Möge das ein guter Anfang sein und Gottes Wort die Herzen der jungen Menschen nachhaltig bewegen sowie die Konferenz wachsen..

  5. …grad ists mir eingefallen: wisst ihr was ich wirklich passend gefunden hätte ?
    Wenn das „Wahrheit für die Jugend“ auf hebräisch und griechisch dort gestanden hätte… oder in allen Sprachen, in die das Wort Gottes bisher übersetzt werden konnte…

  6. Ich sehe gar nicht Joseph oder Declan auf den Fotografien.

  7. Es war ein sehr gutes Wochenende, an dem ich einige neue Geschwister kennen lernen konnte und ich hoffe, dass viele der jungen Leute davon profitieren konnten.
    Grüße
    Simon

Ihre Meinung ist uns wichtig

*