Märtyrer 2012

Laut Schätzungen des Hilfswerks Open Doors werden weltweit nach wie vor rund 100 Millionen Christen wegen ihres Glaubens bedrängt. Damit bilden sie die größte Gruppe von Opfern religiöser Unterdrückung. Das Medienmagazin pro schreibt über das neue Jahrbuch zur Christenverfolgung

Das Jahrbuch fasst eine Vielzahl von Analysen, Hintergrundinformationen und Berichten von Autoren aus unterschiedlichsten Konfessionen, Organisationen und Berufsgruppen zusammen. Geographisch im Fokus stehen in diesem Jahr Indien, Indonesien und Nigeria. Die Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher beschäftigt sich mit dem Schariarecht und der Tatsache, dass der Abfall vom Islam mit der Todesstrafe geahndet wird. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Tom Koenigs beschreibt die seiner Meinung nach fragile Lage der Religionsfreiheit am Bosporus.

Mehr: pro-medienmagazin.de.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*