Objektiv auf unendlich

raststaette-theke3.jpg

Der kreative Thomas Gerstmann aus Aachen fotografiert gern analog und schwarzweiss. Seit kurzem hat er ein eigenes Blog eröffnet, das ich hiermit empfehle. Über »Obektivaufunendlich« schreibt Thomas:

Ich habe vor, Menschen aller Kulturen, Milieus, sozialen Schichten, Weltanschauungen und Religionen möglichst realistisch und unverfälscht zu fotografieren. Hierfür besuche ich unterschiedlichste Anlässe, Orte und Veranstaltungen. Ich fotografiere analog und schwarzweiss. Auf weitere gestalterische Effekte und Hilfsmittel wie Weitwinkel- oder Teleobjektive, zusätzliche Blitze oder Aufheller versuche ich weitgehend zu verzichten. Um insbesondere bei wenig Licht dennoch gut fotografieren zu können, werden vor allem hochsensible Filme (und hoffentlich bald auch ein Stativ) verwendet.

Meine Gedanken und Reflexionen füge ich den Fotografien bei oder schreibe darüber weitere Blogbeiträge. Dabei fließen sicherlich und vor allem meine weiteren Interessen mit ein, sofern sich thematische Schnittmengen mit diesen ergeben: mein Glaube an Jesus Christus und Theologie sowie digitales Marketing, Multimedia-Konzeption oder Web Analytics.

Hier die URL: objektivaufunendlich.de.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*