Paper Memories

„Paper Memories“ ist ein preisgekrönter stop-motion-Kurzfilm, ein Film also, der aus Fotografien zusammengesetzt ist. Er zeigt die Trauer eines Mannes, der gerade seine Frau verloren hat. Mit einigen alten Fotos macht er sich auf den Weg, seiner geliebten Frau ein letztes Mal zu begegnen. Theo Putzu hat für den Film über 4000 Fotos montiert. Herausgekommen ist ein kleines Kunstwerk:

VD: AP

Kommentare

  1. Flitzeflink meint:

    Stark!

  2. Seht euch bitte diese Kurzfilm an – er ist einfach gesagt „sensationell“ und daraus die Erkenntnis; -Liebe ist stärker als der Tod-
    Hermann

Deine Meinung ist uns wichtig

*