Pfarrer fordern Erneuerung der Landeskirche

Eine grundlegende Erneuerung ihrer Landeskirche streben rund 30 badische Pfarrer an. Ihrer Ansicht nach sollten in Kirchengemeinden und Kirchenleitung nur solche Personen Verantwortung tragen, die „sich allein im Dienst Jesu sehen“ und sich dabei „allein an Schrift und Bekenntnis unserer Kirche gebunden“ wissen.

Die Nachrichtenagentur idea meldet:

Zur Erläuterung berichtete der Vorsitzende der Christus-Bewegung, Pfarrer Hermann Traub (Kraichtal), von „großen Sorgen“ innerhalb der Pfarrerschaft. Viele Geistliche bedauerten, dass die Kirche kaum missionarische Schwerpunkte setze, obwohl sie die Notwendigkeit in zahlreichen Erklärungen herausstelle. Die Botschaft, dass der gekreuzigte Jesus Christus Menschen mit Gott versöhne, bilde weithin nicht mehr die Mitte des Glaubens und der Verkündigung. Der Virus der Bibelkritik habe nahezu alle Ebenen angesteckt.

Hier: www.idea.de.

Kommentare

  1. „Der Virus der Bibelkritik habe nahezu alle Ebenen angesteckt.“

    Das ist Ursache und Kernproblem! Diskussionen wie über die ‚Homo-Ehe‘ kratzen nur an der Oberfläche und versuchen, die Symptome zu behandeln.

  2. Johannes Strehle meint:

    Mutig – wenn sie dann auch die Konsequenzen ziehen …
    „Mut“ tritt bei Kirchenbeamten sonst fast nur im Pensionsalter auf,
    weil dann keine Konsequenzen mehr zu befürchten sind.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*