„Rituale stärken uns“

Rituale schaffen Verbundenheit und Struktur, sagt die Entwicklungspsychologin Fabienne Becker-Stoll. Das gilt in den verschiedensten Bereichen – für Kinder wie für Erwachsene.

Es gibt Alltagsrituale, die drehen sich um Pflege und Mahlzeiten. Aber es gibt ja auch die Familienrituale, die an Wochenenden stattfinden. Zum Beispiel kann man am Freitagabend gemeinsam planen, was man am Wochenende unternehmen will. Oder man kann am Sonntag gemeinsam das Frühstück machen oder abends gemeinsam kochen. Das richtet sich auch an ältere Kinder. Rituale schützen uns auch vor der Optionsgesellschaft. Es gibt Millionen Möglichkeiten, etwas zu machen, und Rituale helfen uns, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Hier mehr: www.faz.net.

Deine Meinung ist uns wichtig

*