Scrivener 2.0

Für Drehbuchautoren, Schriftsteller, Erzähler oder Journalisten gibt es gute Nachrichten: In wenigen Tagen erscheint die Schreibwerkstatt Scrivener in der Version 2.0 für Apple Macintosh (eine Version für Windows kommt 2011).Bildschirmfoto 2010-10-26 um 10.45.47.png

Ich nutze Scrivener seit ungefähr zwei Jahren und bin stellenweise von den Leistungsmerkmalen so beeindruckt gewesen, dass ich meine ebenfalls hervorragende Textverarbeitung Mellel schon links liegen lassen wollte. Der Umgang mit Scrivener war allerdings komplex, so dass ich längere Texte doch lieber mit einer vertrauten Textmaschine erstellt habe. Viele Einschränkungen entfallen in der Version 2 von Scrivener. Das »Handling« wurde deutlich vereinfacht. So lassen sich nun beispielsweise Fußnoten auch seitlich im »Inspektor« darstellen und bearbeiten. Ebenso wurden die Druckfunktionen stark überarbeitet.

Ein englischsprachiges Einführungsvideo gibt es hier:

Eine Demoversion von Scrivener 2 kann hier heruntergeladen werden: www.literatureandlatte.com.

Kommentare

  1. Es ist einfach das wichtigste Programm neben Browser und Mail-Client, das ich benutze. Scrivener ist ein ganz starkes Werkzeug.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*