Subkulturelles Christentum

evolhipster-560x383.jpg

Brett McCracken hat mit Hipster Christianity: When Church and Cool Collide ein Buch über subkulturelle Formen des Christentums geschrieben. Hier das Inhaltsverzeichnis:

  1. Is Christianity Cool?
  2. The History of Hip
  3. Hipsters Today
  4. The History of Hip Christianity
  5. Christian Hipsters Today
  6. Christian Hipster Churches
  7. The Emerging Church
  8. Social Justice, Missional, and the New Christian Left
  9. Reframing Christian »Art«
  10. Wannabe Hip Churches
  11. What’s So Wrong with Cool?
  12. Authentic Christian Cool
  13. Reversing the Ripple Effect

Scot McKnight schreibt zum Buch:

Brett McCracken courageously and accurately sketches the perennial temptation to sacrifice faithfulness on the altar of “cool.” Every pastor, youth pastor, college chaplain, and Christian college professor needs to sit down with Hipster Christianity, read it carefully, and take a good hard look at whether we are being faithful or being cool. The best example of generous orthodoxy I’ve seen yet.

Das erste Kapitel kann hier heruntergeladen werden: freeChapter.pdf.

Das vollständige Buch:

  • Brett McCracken: Hipster Christianity: When Church and Cool Collide, Baker Book House, 210 S., ca. 13 Euro

gibt es hier:

VD: JT

Kommentare

  1. Darf ich dir sagen, dass dein Beitrag eigentlich „cool“ ist“? 🙂

  2. @Cris: Danke, cool! 😉

  3. Sehr interssant…allerdings ist der „Hipster“ in Deutschland nicht wirklich geläufig und eher eine randerscheinung..aber in den USA hat das eine ganz andere Relevanz. Die Mars Hill Church besteht ja quasi nur aus Hipster…allen deutschen Hipster empfehle ich TheYoungReformer.de….;-)

Deine Meinung ist uns wichtig

*