Gewalt im Namen Gottes?

Hier noch kurz der Hinweis auf zwei apologetische Veranstaltungen: Heute Abend spricht Dr. Christian Hofreiter (Direktor von Ravi Zacharias Ministries Deutschland) in der FEG München-Mitte um 19.30 Uhr über das Thema: „Gewalt im Namen Gottes. … [Weiterlesen...]

Prüfung von Sinnangeboten

In Berlin diskutierten kürzlich Sekten- oder Weltanschauungsbeauftragte verschiedener Religionen über Glaubensgemeinschaften, religiöse Splittergruppen und über Apologetik. Der DLF schreibt dazu: „Der Begriff Apologetik ist aus der Mode gekommen, ganz klar, … [Weiterlesen...]

Die Rückkehr des Absoluten

Im 20. Jahrhundert ist das moderne Weltbild, das stark von den Naturwissenschaften und der Suche nach  Einheit geprägt war, zunehmend unter Druck geraten. Nicht mehr die Wirklichkeit, an der sich verschiedenste Deutungen abarbeiten und bewähren müssen, stand … [Weiterlesen...]

Apologetik

Bei Evangelium21 gibt es ein kurzes Interview zum Thema Apologetik. E21: Könntest Du kurz definieren, was Du unter Apologetik verstehst? RK: Das griechische Verb apologeomai bedeutet so viel wie „sich vor Gericht verteidigen“. Es ist so etwas wie … [Weiterlesen...]

Glauben & Zweifeln

Die MBG in Bielefeld-Heepen veranstaltet am Samstag einen Studientag zum Thema „Apologetik“. Falls jemand Interesse hat, hier gibt es mehr Informationen und eine Anmeldemöglichkeit: jumanet.btg-online.de.   … [Weiterlesen...]

Workshop mit Francis Schaeffer

Videoaufnahmen mit Francis Schaeffer jenseits der Serie „Wie können wir denn leben?“ sind rar. Kürzlich habe ich darüber informiert,  dass neue Mitschnitte aufgetaucht sind und an ihrer Zugänglichkeit im Internet gearbeitet wird. Inzwischen liegen … [Weiterlesen...]

Ratschlag für Apologeten

Aurelius Augustinus: „Im Übrigen ist es sinnvoller, ausführlicher für ihn mit Gott zu sprechen, als mit ihm über Gott." … [Weiterlesen...]

Vorlesungen mit Francis Schaeffer aufgetaucht

FrancisSchaefferStudies.org, ein Projekt, das die Erschließung des Werkes von Francis und Edith Schaeffer fördert, teilte am 13. September 2013 mit, dass sie an der Digitalisierung von Videoaufnahmen mit Vorlesungen von Francis Schaeffer arbeiten. Es handelt … [Weiterlesen...]

Interview mit John Frame

Das nachfolgende Interview wird nur für Leute interessant sein, die sich mit Apologetik oder Philosophie beschäftigen. Brian Auten hat sich mit John Frame über die „Voraussetzungsbewusste Apologetik“ in der Tradition von Cornelius Van Til unterhalten. Was … [Weiterlesen...]

Eine neue Sicht der Kreuzzüge

Nun gibt es auch eine neue Kreuzzüge-Perspektive. In seinem Buch Gottes Krieger - Die Kreuzzüge in neuem Licht versucht der Religionssoziologe Rodney Stark einen neuen Blick auf die Kreuzzüge zu werfen. Das Ergebnis wird viele überraschen und dazu anregen, die … [Weiterlesen...]

William Edgar: Schaeffer und das geistliche Leben

William Edgar hat Francis Schaeffer in L'Abri kennengelernt und nun ein Buch über ihn geschrieben. Hier ein paar Empfehlungen für Schaeffer on the Christian Life: Countercultural Spirituality: Os Guinness: Friendly, passionate, intellectual, and constantly … [Weiterlesen...]

Christliche Philosophie

Ich habe im Sommer 2010 auf das Symposium „Möglichkeit und Aufgabe christlichen Philosophierens“ hingewiesen, das von der STH in Basel (Schweiz) veranstaltet wurde. Freundlicherweise sendet der ERF die Vorträge nun sukzessive aus. Der ERF schreibt: Wie … [Weiterlesen...]

Robuste Evangeliumsverkündigung

George Weigel, katholischer Intellektueller aus Nordamerika, schrieb am 12. Februar im THE WALL STREET JOURNAL: Nur eine robuste, unmissverständliche Verkündigung des Evangeliums wird den Herausforderungen einer christophoben öffentlichen Kultur, die die … [Weiterlesen...]

Was mich nicht zum Atheisten macht

Zur Adventszeit fragen sich viele Menschen, wie sie es eigentlich mit der Religion halten. Welche Werte verbergen sich hinter dem Glauben und welche hinter einem atheistischen Weltbild? Die Religionswissenschaftlerin Esther Maria Magnis hat Antworten gesucht - … [Weiterlesen...]

John C. Lennox in München

Rund 1.200 Plätze fasst die Matthäuskirche in München, und jeder dieser Plätze war am 5. Dezember belegt. Der Autor des Bestsellers Hat die Wissenschaft Gott begraben? sprach über den Atheismus. Ein Thema, das zur Verwunderung des Iren gerade in Deutschland … [Weiterlesen...]

Jesus begegnen – im Zweifel

Hier meine Predigt vom letzten Sonntag. Es geht um das Thema „Zweifel“. Predigtgrundlage ist der Text über den sinkenden Petrus in Mt 14,22–33. … [Weiterlesen...]

Alister McGrath: Christlich Denken

In diesem ausgezeichneten Oxford-Vortrag entwickelt Alister McGrath die Grundlagen einer christlichen Weltanschauung und hebt dabei die Bedeutung der Denkvoraussetzung in angemessener Weise heraus:   … [Weiterlesen...]

Interview mit J.W. Montgomery

John Warwick Montgomery gehört seid fünfzig Jahren zu den bedeutendsten christlichen Apologeten. Vor wenigen Tagen hat er einen umfangreichen Essayband publiziert (Christ As Center und Circumference: Essay Theological, Cultural and Polemic, Bonn, VKW, 2012, … [Weiterlesen...]

Wissen, um zu glauben?

Wenn die Zeitschrift chrismon im Briefkasten liegt, wird ab und an ein Anstoß frei Haus mitgeliefert. Gestern war wieder etwas dabei. Burkhard Weitz fragt, ob man etwas wissen muss, um zu glauben („Was muss man wissen, um zu glauben?“, chrismon, April 2012, S. … [Weiterlesen...]

G.K. Chesterton: Orthodoxie

Ein hörenswerter Beitrag über ein sehr gutes Buch: Gilbert Keith Chesterton: Orthodoxie: Eine Handreichung für die Ungläubigen, Fe-Medienverlag, 2011, 303 S. Der Verlag schreibt: Chesterton verteidigt die Tradition, das Wunder, die Phantasie und das … [Weiterlesen...]