Tom Segev zum Grass-Gedicht

Der israelische Historiker Tom Segev äußert in der israelischen Zeitung „Haaretz“, das Grass-Gedicht sei „eher pathetisch als antisemitisch“. Hier ein wirklich sehr gutes Interview mit Segev: www.3sat.de.

Kommentare

  1. Erik Lehnert von der rechtskonservativen Zeitschrift Sezession meint, dass Grass weniger den „Prototyp des gepflegten Antisemiten“ (Hendryk M. Broder) als vielmehr den „Prototyp des gepflegten Moralisten“ gleiche: http://www.sezession.de/31702/grass-und-der-schuldstolze-agitprop.html

  2. Ich habe es mir angesehen. Hat sich wirklich gelohnt. Das Interview war wirklich interressant. Grüsse an alle Günther Fans.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*