Volker Beck: Kein Nachgeben gegenüber dem Druck der Evangelikalen

Volker Beck will den »Evangelikalismus« erneut zum bundespolitischen Thema machen und ruft zum Kampf gegen die Moralethik der Katholischen Kirche auf.

Wieder bemüht er die foucaultsche These:  »Es geht ihr [gemeint ist die Evangelische Allianz] um Macht und Einfluss.« Ihm geht es – so scheint er es wohl zu sehen – nur um Aufklärung und Freiheit. Warum habe ich nur das Gefühl, dass er unter Berufung auf die Freiheit mit Hilfe des Staates verbieten möchte, anders zu denken, als er es für richtig hält?

Hier seine Meldung: www.volkerbeck.de.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*