Vorlesung mit Vaughan Roberts in München

Roberts 2 web 1

Wir freuen uns, zu einer Vorlesung mit Vaughan Roberts in München einladen zu können. Vaughan Roberts studierte Rechtswissenschaften am Selwyn College in Cambridge, wo er Präsident der CICCU (Cambridge Christian Union) war. Nach einer kurzen Studienzeit in Südafrika zog er nach Oxford, um Theologie zu studieren. Seitdem lebt er in Oxford und arbeitete erst als Vikar in der St. Ebbe Kirche und wurde dann 1998 zum Rektor ernannt.

Vaughan hat etlicher Bücher veröffentlich, darunter God’s Big Picture, das auch in Deutsch als Gottes Plan – kein Zufall! beim 3L-Verlag erschienen ist. Im Jahr 2013 war er einer der Hauptredner auf der Evangelium21-Konferenz in Hamburg.

Am 13. Dezember 2014 wird Vaughan Roberts in München über die Bedeutung des vollzeitlichen Dienstes sprechen. Gasthörer sind herzlich willkommen. Es wird an diesem Tag keine Gebühr erhoben, jedoch eine Kollekte gesammelt, um die Ausgaben für die Veranstaltung zu decken.

Weiter Informationen finden sie im Flyer: roberts_2_web.pdf.

Anmelden können Sie sich hier: www.bucer.de.

Kommentare

  1. Alexander meint:

    Nur zur Info: „Vicar“ ist im anglikanischen System nicht der „Vikar“, sondern eher ein „Pastor“ nach unserem Verständnis.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*