Was ist eine gesunde Gemeinde?

Das Buch 9 Merkmale einer gesunden Gemeinde von Mark Dever habe ich bereits kurz vorgestellt. Erfreulicherweise sind inzwischen weitere Bücher aus dem »Hause Dever« (also IX Marks) übersetzt worden, nämlich einmal:

  • 9Marks Was_ist_Gesunde Gemeinde_ProMark Dever: Was ist eine gesunde Gemeinde?, cap-Musik Verlag, 140 S., 9,95 Euro.

Das Buch erörtert die Frage: Wie soll eine Gemeinde aussehen, die sich an biblischen Vorgaben orientiert? Dever schreibt dazu in der Einleitung:

Lieber Freund, wenn Sie sich Christ nennen und gleichzeitig denken, dass ein Buch über gesunde Gemeinden nur für Gemeindeleiter oder Menschen mit einer Vorliebe für Theologie ist, während Sie lieber Bücher über das individuelle Leben als Christ lesen wollen, dann wäre es vielleicht an der Zeit, einmal innezuhalten und noch einmal genau zu überlegen, wie die Bibel einen Christen definiert. Darüber werden wir im ersten Kapitel nachdenken. Anschließend werden wir uns ansehen, was genau die Gemeinde ist (Kapitel 2), welches letztendliche Ziel Gott mit der Gemeinde im Sinn hat (Kapitel 3) und warum die Bibel der Maßstab für das Leben in unseren Gemeinden sein muss (Kapitel 4). Wenn Sie bereits davon überzeugt sind, dass die Bibel unsere Gemeinden anleiten will, Gottes Herrlichkeit immer besser zu entfalten, dann können, Sie auch gleich zum zweiten Teil des Buches übergehen, wo ich neun Merkmale einer gesunden Gemeinde aufzeigen möchte. Möge Gott unsere gemeinsamen Überlegungen dazu benutzen, seine Braut für den Tag seines Kommens vorzubereiten (Epheser 5,25-32).

Hier die Einleitung sowie das Inhaltsverzeichnis als PDF-Dateien. Bestellt werden kann das Buch hier:

Einkaufsmöglichkeit

Das zweite Buch stammt von Thabiti M. Anyabwile. Anyabwile ist leitender Pastor der First Baptist Church in Grand Cayman Islands (U.S.A.). Er hat mehrere Abschlüsse in Psychologie und war zuvor Assistenzpastor der Capitol Hill Baptist Church in Washington. In der Einleitung des Buches:

  • Was_ist_gesundes Gemeindemit_Pro.inddThabiti M. Anyabwile: Was ist ein gesundes Gemeindemitglied?, cap-Musik Verlag, 150 S., 9,95 Euro

heißt es:

Das vorliegende Buch wurde durch Was ist eine gesunde Gemeinde? inspiriert, verfolgt jedoch einen etwas anderen Schwerpunkt: »Wie sieht ein gesundes Mitglied der Gemeinde nach biblischen Maßstäben aus?« Somit richtet sich dieses Buch ausdrücklich an jedes Gemeindemitglied und nicht so sehr an Menschen mit Leitungsfunktionen in der Gemeinde. Es will dazu ermutigen, dass Menschen ihren Beitrag dazu zu leisten, dass die Gemeinde die Herrlichkeit Gottes zum Ausdruck bringen kann.

Auch hier die Einleitung sowie das Inhaltsverzeichnis als PDF-Dateien. Bestellt werden kann das Buch hier:

Einkaufsmöglichkeit

Obwohl beide Bücher aus einer baptistischen Perspektive geschrieben wurden, sind sie auch für Christen interessant, die keine baptistische Ekklesiologie vertreten.

Kommentare

  1. Äh, ein gewisser Widerspruch zwischen den beiden Zitaten ist aber nich zu leugnen, oder?

  2. @Alex: Meinst Du Schwerpunkt auf Mitglied = individuelles Christsein? Das muss kein Widerspruch sein.
    Liebe Grüße, Ron

  3. Ich meinte eher, dass das erste Buch dem zweiten zufolge an Gemeindeleiter gerichtet ist, was sich das erste ja (etwas oberlehrerhaft) zu verbitten scheint.

  4. @Alex: Naja.

  5. Ron,

    Für Dich, was ist die Unterschide zwischen Mark Dever 9 Merkmale und Rick Warren „Church with Purposes“?

    Grüsse.

  6. @Cris: Etwas vereinfacht und frech ;-): Rick geht es darum, dass Menschen einen Lebenssinn entdecken. Mark geht es darum, dass Menschen als Gemeinde Gott ehren. Der Schwerpunkt ist also ein anderer.

    [Anmerkung: Siehe den Kommentar unten|

    Liebe Grüße, Ron

  7. Roderich meint:

    @Ron: beziehst Du Dich auf Rick Warrens Buch „Purpose Driven Life“, oder auf sein neues Buch „Purpose Driven Church“? Vielleicht stehen ja im letzteren neue Einsichten?

    In einer Rezension bei Amazon.de steht zu Purpose Driven Church:
    „This book represents the best method of our generation for building a solid New Testament Church. For those who say that the message is not biblical, give me a break. It is not a theological treatise. It is a method that ASSUMES that you already have good theology. It is, simply put, a set of principles for „doing church“ in a post-modern, often antagonistic, culture.“

    Offenbar also insofern ein anderer Ansatz, als Rick Warren die richtige Theologie schon voraussetzt, und gleich ins „Praktische geht“, waehrend hingegen die „9 Merkmale“ eventuell mehr theologisch sind?
    (Sorry, reine Spekulation, habe ja beide nicht gelesen…)

  8. Roderich meint:

    Ohne jetzt ablenken zu wollen auf Rick Warren, aber hier noch eine andere (kritische) Rezension von Amazon:
    Rick Warren provides good information, but the purpose of the church is clearly to reconcile humans to God, i.e., to get people into a personal relationship with God. What Rick has identified is not purposes for the church but rather principles on which to build this ministry of reconcilation. The five „purposes“ Rick espouses are actually building blocks for us to 1) grow closer to God 2) learn to know Him better 3) draw people to God and 4) demonstrate our love for God by loving one another. If a reader makes this transition in their minds, this is an excellent book. If not, this book can be deceiving. I give it a conditional three stars.

  9. @Roderich & Cris: Stimmt, war gedanklich bei “Purpose Driven Life”, nicht bei dem neuen Buch. Das neue Buch kenne ich überhaupt nicht oder somit ist mein Kommentar oben wertlos.
    Liebe Grüße, Ron

Deine Meinung ist uns wichtig

*