Was läuft in der Sonntagsschule falsch?

Sowohl in Nordamerika als auch in Europa verlieren Kirchengemeinden viele Jugendliche. Die Ursachen dafür sind zahlreich. Natasha Crain, Mutter von drei Kindern, meint, dass auch die Art und Weise, wie wir unsere Kinder unterrichten, eine Rolle spielt. Sie hat fünf Vorschläge für die Unterweisung der Kinder in der Sonntagsschule.

Hier die Zusammenfassung: www.evangelium21.net.

Kommentare

  1. Johannes Strehle meint:

    Gute Vorschläge, zu denen sich manches sagen ließe.
    Aber das Grundproblem ist selbstverständlich:
    Was in der Evangelischen Allianz, in Kirchen und Gemeinden und
    beim evangelikalen Meinungsmonopolisten Eggers-Imperium falsch läuft,
    kann in der Sonntagsschule nicht richtig laufen.

  2. Die Aussagen von @ Johannes Strehle gehen in die richtige Richtung, will aber um einige Aspekte erweitern
    – Die Thesen von Frau Crain kanken vor allem daran, dass nicht gesagt wird, was den Kindern beigebracht werden soll. Es wird vom WIE aber nicht vom WAS gesprochen
    – Bei den Thesen 1-4 brauche ich je nach Alter gutes biblisch reformatorisches Material, was es nach meiner Beobachtung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht gibt. Hier muß man ausserdem sehr stark differenzieren je nach Alter, was die Kids verstehen können. Einem 3 jährigen muß ich wahrscheinlich noch nicht erzählen, was es NICHT glauben soll (These 4).
    – Die These 5 zeigt ein Riesenproblem auf. Die Verantwortung in den Gemeinden für die geistliche Bildung der Kids wird immer mehr bei den Angeboten der Gemeinde gesehen. Erste Adressaten für die biblische Lehre von Kinder sind die Eltern. Hierüber wird auch in Gemeinden viel zu wenig gelehrt und dies den Eltern nahegebracht.

    Die wesentliche Ursache aus meiner Sicht, warum Gemeinden die Kinder und Jugendlichen nicht halten kann ist, dass es an fundierter biblischer Lehre fehlt:
    Lehre ob gut oder schlecht prägt den Umgang von Eltern und der ganzen Gemeinde mit der jungen Generation. Das Vorbild in Wort und Tat prägt die junge Generation. Wenn wir Alten keine Glaubensvorbilder sind woran sollen sich die Jungen orientieren?

Deine Meinung ist uns wichtig

*