- TheoBlog.de - https://theoblog.de -

Der Ablass

Mein Lieblingsmoderator bei BibelTV ist der katholische Priester Wolfgang Serverin. In einer Sendung mit Ulrich Nersinger (Mitglied der „Pontificia Accademia Cultorum Martyrum“) über den Ablass fuhr er kürzlich zur Bestform auf. Um was geht es? Papst Franziskus hat das Jahr 2016 als „Heiliges Jahr“ oder „Jubiläum der Barmherzigkeit“ ausgerufen. Gläubige, die gebeichtet haben und durch eine Heilige Pforte gehen, erhalten demnach einen Ablass für die Strafen ihrer lässlichen Sünden (Domradio hat das Anliegen des des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit anlässlich der Eröffnung hier beschrieben).

Aber war nicht der Ablass ein großen Thema beim Ausbruch der Reformation? Solche und andere Fragen bespricht Severin mit dem klugen und sachverständigen Ulrich Nersinger in wirklich aufrichtiger Atmosphäre. Wäre ich Katholik, würde ich mich am Ende der Sendung über die Schriftbezogenheit, Einfachheit und Kraft des reformatorischen Glaubens freuen.

Hier der Mitschnitt: