Klaus Vollmer: Aus der Schrift

Klaus Vollmer, Aus der Schrift ableiten oder schweigen (Alte Wege – neu entdeckt, 1975, S. 34):

Wer in der Gemeinde etwas tun will, was er erkenntnismäßig nicht aus der Heiligen Schrift abgeleitet hat, der soll in der Gemeinde schweigen. Die Gemeinde Jesu lebt nicht von dem Allotria, sondern sie wurde aus dem Wort Gottes geboren, sie wird durch dieses erhalten und in Ewigkeit vollendet.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Schandor
Gast
Schandor

Also doch das regulative Prinzip. Das wird gleich Adler auf den Plan rufen. 😉

Ich wär schon froh, wenn ich überhaupt was tun könnte in einer Gemeinde. Fürs Putzen und Kinderhüten tauge ich nichts.

Will sagen: Eine Gemeinde muss schon eine gewisse Größe erreicht haben, damit Auge, Ohr, Fuß und Hand gebraucht werden. Ich bin eher sowas wie ein Blinddarmwurmfortsatz oder so ähnlich, glaub ich.

Rolf
Gast
Rolf

Ist Klaus Vollmer Calvinist? Das hört sich zudem so an, wie bei den „Zeugen Jehovas“,
bei denen ja auch alles verboten ist, was Spaß macht oder das Leben erleichtert.
LG
Rolf

Roderich
Gast
Roderich

@Rolf,
Klaus Vollmers obiges Prinzip gilt auch für Blog-Kommentare 😉