Goethe und das Christentum

Horst Jesse schreibt in seinem Aufsatz »Goethe und Lavater im Gespräch über den christlichen Glauben Erkenntnis des Göttlichen oder Bekenntnis zu Jesus Christus«: Goethe kann aufgrund seiner Persönlichkeitsvorstellung weder der biblisch-theologischen Sicht des Menschen als Sünder noch der Erlösung durch Christus zustimmen. Er sieht den Menschen in die Spannung zwischen Heilsamem und Unheilsamem hineingenommen. Goethe […]