Endgültige Rechtfertigung: Baxter oder Owen?

Die Puritaner Richard Baxter (1616–1691) und John Owen (1616–1683) haben beide ein bewegtes Leben geführt, bedeutende Bücher geschrieben und zeitweise sogar zusammen gearbeitet. (Tim Cooper hat die komplizierte Beziehung der beiden Theologen in seiner Arbeit John Owen, Richard Baxter and the Formation of Nonconformity untersucht.) Die Werke der Spätpuritaner werden noch heute in reformierten Kreisen […]

Klarheit der Schrift

Markus Till hat ein paar wichtige Aspekte zur Klarheit der Schrift zusammengetragen und geht dabei auf einen Vortrag ein, den Kevin DeYoung auf einer E21-Konferenz 2016 gehalten hat: Deshalb, ihr lieben „Laien“ und ganz gewöhnlichen Christen: Lasst Euch nicht verwirren und nicht entmutigen! Die Bibel ist Gottes Wort. Und sie ist so einfach und klar […]

Der neue Paulus

Die neutestamentliche Wissenschaft diskutiert seit vielen Jahren über die sogenannte „Neue Paulusperspektive“ (engl. „New Perspective on Paul“, abgekürzt meist als „NPP“, siehe dazu auch hier und hier). Die Bezeichnung, die auf einen Aufsatz von James D. G. Dunn aus dem Jahr 1983 zurückgeht, steht für eine theologische Strömung, die die Paulusexegese heute durchdringend prägt und der von manchen […]

Vom Umgang mit den Mitteldingen

Wie gehen wir mit den Themen um, zu denen es durchaus unter Christen unterschiedliche Auffassungen geben darf? Thomas Jeising hat freundlicherweise den Aufsatz „Worüber die Meinungen geteilt sein können“ von D.A. Carson übersetzt (aus: Themelios 40.3 (2015): S. 383–388). Carson schließt seine Überlegungen zum Umgang mit den adiaphora (dt. Mitteldinge) so ab: Ein großer Teil dieser […]

Thomas Schreiner über Glaubensgerechtigkeit

Thomas R. Schreiner ist Professor für neutestamentliche Exegese am Southern Baptist Seminary in Louisville (Kentucky). Als Neutestamentler hat er sich in einer Vielzahl von Artikeln zum paulinischen Rechtfertigungsverständnis geäußert. In dem folgenden Interview, das bei Evangelium21 erschienen ist, beantwortet Schreiner Fragen zu einem biblischen Verständnis von Rechtfertigung und geht auch auf die Bedeutung dieser Wahrheit […]

Dogmatik und Gottesgelehrtheit

Die Unterscheidung zwischen objektiver Lehre und subjektiver Erkenntnis von Gott legt nahe, die objektive Lehre werde vor allem theoretisch erschlossen und stehe in den Büchern; die „Gottesgelehrtheit“ sei eher eine praktische Angelegenheit und auf das Leben ausgerichtet. Tatsächlich gehören objektive und subjektive „Dogmatik“ zusammen. Nehmen wir einmal eine Aussage, die uns wahrscheinlich sehr bekannt vorkommt: […]

Fundament und Norm dogmatischer Arbeit

Dogmatik ist die möglichst vollständige und zusammenhängende Darstellung der in der Heiligen Schrift vorliegenden Lehre. Dasjenige, was die Bibel in ihrer Vielgestaltigkeit an verschiedenen Orten über einzelne Glaubensartikel aussagt, das stellt die Dogmatik möglichst schlüssig, zweckmäßig und übersichtlich zusammen. Die Bibel ist ihre einzige verbindliche Quelle (Quod non est biblicum, non est theologicum). Geistgewirkte mündliche […]

Wurzeln dogmatischer Arbeit

Wo hat, wenn die Schrift selbst keine Dogmatik ist, diese Disziplin ihren Ursprung? Wir können in Anlehnung an Emil Brunner drei Wurzeln nennen: (1) Die erste Wurzel der Dogmatik ist der Kampf gegen falsche Lehren. Hören wir einmal auf Emil Brunner, der dies so klar zur Sprache bringt, dass es nur schwerlich besser gesagt werden kann […]

Von der Notwendigkeit dogmatischer Arbeit

Die Bibel ist kein dogmatisches Buch. Die Bücher der Bibel gehören verschiedenen Gattungen, im Alten Testament finden wir Geschichtsbücher, Lehrbücher, Psalmen und Prophetenbücher. Das Neue Testament enthält die Evangelien, die Geschichte der ersten Gemeinden und Mission, die verschiedenen Briefe und das Buch der Offenbarung. Selbst der Römerbrief des Paulus, zweifellos ein Werk, das in sehr […]

K. Bockmühl: Theologie der Anpassung

Klaus Bockmühl schreibt über die Krise der Gegenwartstheologie („Aufgaben der systematischen Theologie heute“, in: Denken im Horizont der Wirklichkeit Gottes: Schriften zur Dogmatik und Theologiegeschichte, Abt. 2, Bd. 1, 1999, S. 105-121, hier S. 114): Ein gut Teil heutiger Theologie ist Theologie der Anpassung an den Geist des »We never had it so good« mit […]

Gebet und Gottes Souveränität

Der Neutestamentler Thomas Schreiner predigte kürzlich über das Thema „Gebet und Gottes Souveränität“. Predigttext ist Apostelgeschichte 12. Hörenswert. http://www.sbts.edu/media/audio/fall2014/20140826-sbts-chapel-tom-schreiner.mp3Podcast: Download

Heubtartikel Christlicher Lere

Falls jemand auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk für einen Theologen oder Historiker ist, hier eine Empfehlung: Die Evangelische Verlagsanstalt gibt seit 2003 die Heubtartikel Christliche Lere in einer von Johannes Schilling, Ralf Jenett und anderen vorbildlich besorgten historisch-kritischen Ausgabe heraus. Philipp Melanchthon: Heubtartikel Christlicher Lere : Melanchthons deutsche Fassung seiner Loci theologici nach dem […]

Fundamente des christlichen Glaubens für jedermann

Waldemar und Jonas haben eine Lesegruppe für die Dogmatik von Wayne Grudem gegründet. Ziel ist es, jede Woche ein Kapitel des Buches zu lesen und dann in einer Facebook-Gruppe darüber zu diskutieren. Jonas schreibt dazu: Der amerikanische Theologe Wayne A. Grudem hat 1994 eine biblische Glaubenslehre (der Fachbegriff dafür ist „Systematische Theologie“ oder „Biblische Dogmatik“) herausgegeben, […]

Das verlorene Interview mit J.I. Packer

Vor fünf Jahren hat Joel Belz den großen Theologen J.I. Packer in Kanada interviewt. Die Aufnahme ging auf der Rückreise nach North Carolina (USA) verloren. Letztes Jahr erhielt Belz ein Päcken ohne Absender. Enthalten waren die damals verschwundenen Utensilien; die Tonaufnahmen mit dem inzwischen 87 Jahre alten Packer waren dabei. Gott sei Dank, denn Packer […]

Gesetz und Evangelium

Frei nach Luther stelle ich fest (vgl. Galaterbriefauslegung zu 3,19): Es breitet sich ein wundersames Schweigen über den Unterschied von Gesetz und Evangelium in vielen Schulen und Gotteshäusern aus. Diese Tatsache bringt die Gewissen in die größte Gefahr. Wenn nämlich Gesetz und Evangelium nicht klar unterschieden werden, kann die christliche Lehre nicht unverletzt behalten werden. […]

Biblische Dogmatik von Wayne Grudem erschienen

Die „Biblische Dogmatik“ von Wayne Grudem ist endlich erschienen. Damit ist das weltweit in aktuell zwölf Sprachen und mit über 300.000 gedruckten Exemplaren weitverbreitete Standardwerk in deutscher Sprache erhältlich. Es bietet „Eine Einführung in die systematische Theologie“ auf der Basis reformatorischer Theologie bei gleichzeitiger offener und fairer Darstellung und Diskussion anderer Positionen. Der Bonner Verlag für […]

Gottesfriede als Geistesfrucht

Wir feiern Pfingsten, also die Sendung des Heiligen Geistes fünfzig Tage nach Ostern. Dass wir den Frieden, den uns der Heilige Geist bringt, oft mit dem Frieden des Gewissens verwechseln, führt Otto Weber in seiner Dogmatik aus (Grundlagen der Dogmatik, Bd. 2, 1962, S. 281): Jesu Christi versöhnendes Werk ist die Aufrichtung des Friedens. Das […]

75 Vorträge von Francis Schaeffer

Maybe it’s just because I’ve never looked, but I didn’t realize there were Francis Schaeffer lectures online. … Below are some that caught my eye: Biblical Doctrine Series on the Westminster Confession Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 01 – Historical Christianity Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 02 – Historical Christianity (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 03 – God and Scripture Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 04 – God & Scripture (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 05 – The Trinity in the Old Testament Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 06 – The Trinity in the Old Testament (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 07 – The Persons of the Trinity Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 08 – The Persons of the Trinity (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 09 – Creation Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 10 – Creation (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 11 – The Significance of Creation for History Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 12 – The Significance of Creation for History (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 13 – God’s Sovereignty & Man’s Significance Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 14 – God’s Sovereignty and Man’s Significance (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 15 – The Creation of Man Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 16 – The Creation of Man (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 17 – The Fall Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 18 – The Fall (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 19 – Results of The Fall Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 20 – Results of The Fall (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 21 – Covenant of Grace Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 22 – Covenant of Grace (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 23 – Covenant with Abraham Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 24 – Covenant with Abraham (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 25 – The Unity of The Covenant of Grace Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 26 – The Unity of The Covenant of Grace (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 27 – Prophecies of Chris Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 28 – Prophecies of Christ (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 29 – Christ The Mediator Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 30 – Christ The Mediator (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 31 – Christ As Prophet Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 32 – Christ As Prophet (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 33 – Christ As Priest Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 34 – Christ As Priest (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 35 – Passive & Active Obedience of Christ Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 36 – Christ As King Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 37 – Christ As King (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 38 – Christ’s Humiliation & Exaltation Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 39 – Christ’s Humiliation & Exaltation (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 40 – Salvation Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 41 – Salvation (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 42 – Justification Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 43 – Justification (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 44 – Faith Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 45 – Faith (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 46 – Relationship with Christ Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 47 – Relationship with Christ (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 48 – Brotherhood of Believers Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 49 – Brotherhood of Believers (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 50 – Discipline in the Church Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 51 – Discipline In The Church (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 52 – Assurance Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 53 – Assurance (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 54 – Repentance Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 55 – Repentance (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 56 – Sanctification Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 57 – Sanctification (continued) Biblical Doctrine Series: Westminster Confession, part 58 – Life After Death The Development of Modern Thought The Development of Modern Thought, part 01 – Introduction: Aquinas to the Renaissance The Development of Modern Thought, part 02 – The Renaissance and the Reformation The Development of Modern Thought, part 03 – The Development of Modern Science The Development of Modern Thought, part 04 – From Modern Science to Modern-Modern Science The Development of Modern Thought, part 05 – The Shift in Philosophy; Rousseau, Kant, Hegel The Development of Modern Thought, part 06 – The Spread into Other Disciplines; Art, Music The Development of Modern Thought, part 07 – The New Theology and Higher Criticism The Development of Modern Thought, part 08 – The Forms of Existentialism The Development of Modern Thought, part 09 – Contemporary Results of Berkeley 1964 The Development of Modern Thought, part 11 – Society After The Loss of Absolutes The Development of Modern Thought, part 12 – The Silent Majority and the Elites True Spirituality True Spirituality, part 1 – The Importance Of New Birth True Spirituality, part 2 – The Death Of Things & Self True Spirituality, part 3 – The Christian Perspective True Spirituality, part 4 – Resurrected Life Now True Spirituality, part 5 – The Supernatural Nature of the Universe True Spirituality, part 6 – The Reality of Christ True Spirituality, part 7 – Moment by Moment Living

Horton: Die Allgenugsamkeit der Schrift

Michael Horton hat für die aktuelle Ausgabe von Mordern Reformation einen Artikel über die Allgenugsamkeit der Heiligen Schrift geschrieben. Der Beitrag ist derzeit auf der Internetseite der Zeitschrift einsehbar. Horton schreibt: However, a genuinely evangelical approach maintains that Scripture is sufficient, not just because it alone is divinely inspired (though that is true) but because […]

Warum brauchen wir eine reformierte Theologie?

R. Scott Clark hat sich kürzlich mit Mike Horton darüber unterhalten, ob wir auch heute noch Systematische Theologie brauchen. (Die reformierte Dogmatik von Professor Horton wird im Herbst 2010 erwartet). Mike spricht ausführlich über seine Entdeckung der reformatorischen Rechtfertigungslehre und seinen holprigen Weg zur reformierten Theologie, für die er auch in diesem Gespräch leidenschaftlich wirbt. […]