Hebräisch lernen

 

 

 

 


 

 

 

Wer gern von zu Hause aus in Zusammenarbeit mit der Hebräischen Universität in Jerusalem Neuhebräisch oder Bibelhebräisch lernen möchte, sollte sich dieses Angebot anschauen: eteacherbiblical.com.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Kurt
Gast
Kurt

Hallo, klingt interessant. Aber – evtl. sollte man auch diesen Link dazu anschauen. Der klingt nicht gerade begeistert. 

http://blog.pjvoice.com/diary/832/beware-eteacherhebrew-and-hebrewonline

Martin
Gast
Martin

Ich habe mich, allerdings schon vor einiger Zeit, mal bei denen Informiert. Es war mir am Ende allerdings schlicht zu teuer. Finde es auch sehr intransparent, dass bis heute auf deren Website nirgendwo Preise mitgeteilt werden. Lieber in Deutschland jemanden Suchen, z.B. hier: http://www.facebook.com/HebraischMitTalCohen/notes – läuft auch Online es gibt eine kostenfreie Teststunde und es ist um einiges günstiger.