Einsichten und Ausblicke zum Konzept der „missional church“

Missionale Theologie liegt im Trend. Davon zeugen zahlreiche Internet-Blogs, aktuelle Buchprojekte, Konferenzen sowie die Entwicklungen an einigen theologischen Ausbildungsstätten. Trotzdem werde ich immer wieder gefragt, was mit „missional“, „transformatorisch“ oder „inkarnatorisch“ denn eigentlich gemeint sei. Ein Antwort ist gar nicht so einfach, da mit den Begriffen auch innerhalb der Szene recht unterschiedliche Ansätze transportiert werden.

Dr. Stefan Schweyer hat dem Theoblog freundlicherweise zwei Artikel, die als Theologische Beilage zur STH-Postille (Nr. 3+4/2009) erschienen sind, zur Verfügung gestellt. Ich empfehle die Expertise „Kirche als Mission: Einsichten und Ausblicke zum Konzept der ‚missional church‘“, die verständlich in die aktuellen missionstheologischen Trends einführt.

Hier: Kirche_als_Mission-1+2.pdf.

Kommentare

  1. Dr. Stefan Schweyer fällt auch wieder durch einen wirklich unaufgeregten, sachlichen und praktischen Stil auf. Wer mehr davon mag, seine Dissertation ist überaus empfehlenswert!

    „Kontextuelle Kirchentheorie: Eine kritisch konstruktive Auseinandersetzung mit dem Kirchenverständnis neuerer praktisch-theologischer Entwürfe“

    http://www.amazon.de/Kontextuelle-Kirchentheorie-Auseinandersetzung-Kirchenverständnis-praktisch-theologischer/dp/3290174395/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1349005126&sr=8-1

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] PS:  mehr über das Konzept der „missional church“ lernen möchte, wird bei Stefan Schwerer fündig. […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*