Legale Schwangerschaftsabbrüche

Heute rufen in diversen politischen, pädagogischen oder kirchlichen Gremien kritische Äußerungen zur Gendertheorie pure Verständnislosigkeit und Gelächter hervor. In wenigen Jahren wird jemand, der in derlei Gremien gegen die völlige Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen Stellung bezieht, Verhöhnung und Zorn ernten.

Die belgischen Abgeordneten haben sich am Dienstagabend auf einen Kompromiss bei der zukünftigen Gesetzgebung zur Abtreibung geeinigt, der anderen Ländern den Weg weisen wird.

Hier mehr: kurier.at.

Kommentare

  1. gandalf meint:

    da ja nach Meinung der EU Abtreibung den Status eines Menschenrechts hat oder haben soll, hat es natürlich auch nichts im Strafgesetzbuch verloren.
    Ich denke dabei gerade über eine aktuelle Analogie zu Daniel 5,26b-28 nach, etwa so: Mene – Gott hat (dein Königtum/die westlichen Reiche) gezählt und macht (ihm/ihnen) ein Ende. 27 Tekel – (du bist/ihr seid) auf der Waage gewogen und zu leicht erfunden worden. 28 Peres – (dein Königreich wird/die westlichen Reiche werden) zerteilt und den (Medern und Persern/Zuwanderern und Migranten) gegeben.

  2. jomipiep meint:

    Abtreibung ist ein Symptom einer gottlosen Gesellschaft. Ich las gestern noch den Artikel 7 Landesverfassung NRW zum Thema Erziehung: „Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor der Würde des Menschen und Bereitschaft zum sozialen Handeln zu wecken, ist vornehmstes Ziel der Erziehung.“ Solche Fragmente eines christlichen Weltbildes findet man tatsächlich noch. Die Erfurcht vor Gott bildet die Grundlage für Menschenwürde und soziales Handeln. Sie ist damit Grundlage für Erziehung. Klug formuliert. Das man die Tür zur Abtreibung überhaupt öffnete ging aber nur, nachdem der christliche Konsens in der Gesellschaft aufgegeben wurde. Heute hat man leider keine Grundlage mehr für Ethik und Moral. Darum wird man fortschreiten, diese Fragmente auszumerzen. Die völlige Liberalisierung der Abtreibung inkl. der Werbung dafür wird kommen. Das Ziel ist aber nicht eine freie Gesellschaft sondern Tyrannei.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.