Archiv für Juli 2013

Warum hält sich die EKD nicht an die Barmer Erklärung?

Sebastian Moll stellt bezüglich der EKD-Orientierungshilfe zur Familie eine treffliche Frage: „Warum hält sich die EKD nicht einfach an die Barmer Erklärung von 1934?“ Dort lesen wir (der Text geht bekanntlich fast vollständig auf Karl Barth zurück, siehe hier): „Wir verwerfen die falsche Lehre, als dürfe die Kirche die Gestalt ihrer Botschaft und ihrer Ordnung […]

John Piper: Entfache die Gnadengabe

Das Netzwerk Evangelium21 hat eine neue Internetseite. Die Technologie im Hintergrund erlaubt es, komplexe Datenbanken mit verschiedenen Registern aufzubauen. Wir planen, auf diese Weise viele weitere evangeliumszentrierte Ressourcen zugänglich zu machen. Das alles funktioniert nun mit enormer Verarbeitungsgeschwindigkeit. Vielen Dank an Rene, Jens, Julia, Patrick und die anderen für ihren Einsatz! Samuel aus München hat es […]

Das kolossale Vorurteil

Gegen das Primat der gängigen Zerstreuungskultur setzt der Schriftsteller Mario Vargas Llosa Anspruch und Wertebewusstsein. In seinem Buch Alles Boulevard: Wer seine Kultur verliert, verliert sich selbst argumentiert der Peruaner gegen die grassierende Beliebigkeit und fordert eine Idee des Kanons. Es ist ein kolossales Vorurteil, zu meinen, alle Kulturen seien als gleichwertig anzusehen. „Die Political […]

Josia-Konferenz 2013: Ein Leben für Gott

Unter dem Thema „Ein Leben für Gott“ wird vom 18. bis 20. Oktober in der August-Hermann-Francke Schule in Gießen eine Jugendkonferenz veranstaltet. Eingeladen sind alle jungen Christen, die mehr und mehr lernen wollen, wie man ein Leben zur Ehre Gottes führen kann. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen fünf textauslegende Predigten, die sich allesamt um die Zeit […]

Die Verstaatlichung der Kindererziehung

Immer dreister wird das „Outsourcing“ der Kindererziehung eingeklagt. Kürzlich forderte der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh eine Kita-Pflicht für alle Kinder ab drei Jahren. Die Berliner Bildungsforscherin Jutta Allmendinger wünscht nun die Abschaffung der Hausaufgaben. Hausaufgaben zementierten soziale Ungleichheit alten Stils. „Es sei viel besser, den Lernstoff im Unterricht selbst in kleinen Gruppen zusammen mit dem Lehrer noch einmal […]

STEP

Das Tyndale House in Cambridge arbeitet an einem webbasierten Werkzeug für das alltägliche Bibelstudium. „STEP represents the most comprehensive yet user friendly tool for Bible Study I have seen in over 35 years of research,“ said Dr Wesley B. Rose. Tim Bulkeley, a contributor to the project, said „I wish I was just starting to […]

Wir brauchen Bürgermut

Hier ein bemerkenswertes Interview mit dem Rechtsphilosophen Johann Braun über die Aushöhlung der Verfassung durch Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts. Quintessenz: Was wir brauchen, ist Bürgermut, mehr Offenheit und Ehrlichkeit bei der Diskussion heikler Themen und außerdem Medien, die ihre Aufgabe in der Information, nicht aber in der Indoktrination der Bürger sehen. Hier: www.freiewelt.net. VD: JH

Eine neue Sicht der Kreuzzüge

Nun gibt es auch eine neue Kreuzzüge-Perspektive. In seinem Buch Gottes Krieger – Die Kreuzzüge in neuem Licht versucht der Religionssoziologe Rodney Stark einen neuen Blick auf die Kreuzzüge zu werfen. Das Ergebnis wird viele überraschen und dazu anregen, die modernen Kreuzzüge-Argumente zu überdenken. Hier der DLF-Beitrag: http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2013/07/22/dlf_20130722_0950_f73662bf.mp3Podcast: Download

Let’s talk about Sex

In den letzten Wochen haben sich sonderbare Konstellationen ergeben. Im SPIEGEL, in der WELT oder in der FAZ wird die EKD-Orientierungshilfe zur Familie schonungslos verrissen (vgl. z.B. hier). Im Dunstkreis des Evangelikalismus finden sich hingegen Stimmen, die sich mit dem Abschied vom christlichen Familienbild solidarisieren (z.B.  bei Peter Aschoff von der Lausanner Bewegung oder bei Rolf Krüger von dem Internetportal […]

Der Elite-Feminismus

In Deutschland und anderswo gibt es viel Aufregung. Die Quote stimmt nicht. Noch gibt es zu wenig Frauen in Führungspositionen, ist immer wieder zu hören. Die Ökonomin Alison Wolf lässt sich von den Informationsstürmen wenig irritieren und wertet Studien akribisch aus. Das Ergebnis überrascht: Die Kluft trennt heute nicht Frauen und Männer, sondern die Frauen […]

Thabiti Anyabwile

Hier eine kurzes Interview mit dem Hauptredner der Evangelium21-Konferenz 2014, Thabiti Anyabwile. Er spricht darin über die Bücher, die auf seinem Nachttisch liegen. Über Sensing Jesus von Zack Eswine sagt er. Eswine’s book is having a tremendous effect on me. In a poetic, contemplative way, he’s showing me the joy that comes from accepting the limitations […]

Kultur des Todes (2): Kindesmord

Ich habe im April auf eine Pressemeldung verwiesen, gemäß der zwei Ethiker für das Recht auf einen Neugeborenenmord plädieren. Heute habe ich den originalen Aufsatz aus dem Fachmagazin Journal of Medical Ethics gelesen. Es ist wirklich schockierend, wohin eine naturalistische Ethik führen kann. Zwei Wissenschaftler argumentieren rational und kühl für die Tötung von Kindern, insofern die […]

Sally Lloyd-Jones über C.S. Lewis

Sally Lloyd-Jones, Autorin der empfehlenswerten Die Gott hat dich lieb Bibel, spricht über den Einfluss von C.S. Lewis (und M. Luther) auf ihren Schreibstil. VD: DG

Es wird nie wieder gut

Wie gehen Menschen mit Schuld um, die keinen vergebenden Gott kennen? Dieser bedrückende Artikel aus der FAZ zeigt auf indirekte Weise, wie arm eine schuldverstrickte Welt ist, die keine Vergebung kennt. Da, wo jemand wirklich schuldig wird, stößt die Ratgeberkultur an ihre Grenzen. Die Psychologin sagt, die Frau müsse sich selbst verzeihen. Aber die Frau […]

Der Vatikan und die Freimaurer

Der Orden der Jesuiten pflegt traditionell gute Beziehungen zu den Freimaurern. Wird es unter dem neuen Papst eine Annäherung zwischen dem Vatikan und den Freimaurer-Logen geben? Diese Frage wird derzeit in Italien leidenschaftlich diskutiert, wie der nachfolgende DLF-Beitrag zeigt. Verbindliche Antworten gibt es freilich keine. http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2013/07/12/dlf_20130712_0953_a2280f40.mp3Podcast: Download

Predigtvorbereitung à la Mark Dever

Ich habe hier auf ein Predigtmanuskript von Tim Keller verwiesen. Bei www.covlifemedia.org habe ich ein Manuskript von Mark Dever aus dem Jahr 2008 gefunden. Gepredigt hat er über Jesaja 52,13–53,12. Hier: dever_ms.pdf. Hören kann man die Predigt auch: http://www.chbcaudio.org/audio/2008/01-06-08.mp3Podcast: Download

Spiritualität – ein weltlich Ding!

Spiritualität hat mit einem Fußballstadion mehr zu tun als mit dem christlichen Glauben! Weshalb? Dieser fabelhafte DLF-Beitrag hilft verstehen, was ich damit sagen will. http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2013/07/11/dlf_20130711_0941_aabe4212.mp3Podcast: Download

Die Überforderung der Kindheit

Kinder sind zum Projekt permanenter Optimierung geworden, es muss einfach alles perfekt sein: beste Noten, wertvolle Spiele. So wird die Kindheit zum Krampf. Und das schreckt potentielle Eltern ab. Was Nils Minkmar da für die FAZ geschrieben hat, verführt zum Schmunzeln: Das Blühen der elterlichen Neurosen ist bereits im Sandkasten zu bestaunen. Gut, dass man […]

Genderforschung – ein Riesenerfolg

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine Broschüre veröffentlicht, in der vor Leuten gewarnt wird, die im Streit um Geschlechtergerechtigkeit diffamieren. Gewarnt wird etwa vor Gabriele Kuby und Gerhard Amendt. Ungefähr so: Wie kann eine Gesellschaft es zulassen, dass Kritiker der Gender-Politik ihre verleumderischen Argumente auch noch in den öffentlichen Medien präsentieren (vgl. z.B. Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie, S. 62)? Jan […]

Hellmut Flashar: Aristoteles

Christof Rapp stellt für die FAZ ein neues substantielles Buch über Aristoteles vor: Hellmut Flashar: Aristoteles: Lehrer des Abendlandes, München; 2013, C.H. Beck, 416 S. Hellmut Flashar, emeritierter Gräzist und langjähriger Herausgeber der deutschen Aristoteles-Gesamtausgabe, hat eine gut vierhundert Seiten starke Monographie zu Aristoteles vorgelegt. Sie verdient schon wegen der Person des Autors Beachtung, der […]