Predigtvorbereitung à la Tim Keller

Tim Keller, Pastor der Redeemer Presbyterian Church in Manhatten (U.S.A.), investiert ungefähr 14–16 Stunden pro Woche in die Predigtvorbereitung. Für eine Sonntagspredigt schaut die Vorbereitung folgendermaßen aus:

  1. Zwei Wochen vor dem Predigttermin: Vier Stunden Bibelstudium und Exegese sowie Erstellung einer Gliederung.
  2. Drei Tage vor dem Predigttermin: Vier Stunden Aktualisierung von »Was sagt der Text?« zu »Was bedeutet das für mich« (also Verbindungen zum Leben herstellen).
  3. Einen Tag vor dem Predigttermine: Sechs Stunden Predigt ausarbeiten und Notizen niederschreiben.
  4. Am Sonntag: Vier Mal hintereinander (im Gottesdienst) die Predigt halten.

Hier kann man ihn selbst hören:

Neugierig, wie die Predigtnotizen von Tim Keller aussehen? Kein Problem, hier ist ein Beispiel: keller_ms.pdf.

VD: TBFP

Kommentare

  1. Johannes meint:

    Also wer bei solchen Predigtnotizen den Überblick behält, muss schon ziemlich genial sein 😉

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] o  Predigtvorbereitung im Sinne von Tim Keller […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*