Ist jeder Christ ein Theologe?

Wir sind wahrscheinlich damit vertraut, dass es im Raum unserer Gemeinden und Kirchen unterschiedliche Auffassungen über den Nutzen der Theologie gibt. Auf der einen Seite des Spektrums haben wir Leute, die überhaupt nicht wiedergeboren sind, aber Theologie studieren. Sie treten mit dem Anspruch auf, dass nur ein studierter Theologe das Recht habe, theologische Aussagen zu […]

„Gott ist für mich nicht allmächtig“

Pastorin Jil Becker hat ihren Gemeindedienst aufgegeben und kümmert sich nun um den Nachwuchs ihrer Landeskirche. In einem TAZ-Interview gewährt sie Einblicke in ihren Glauben und ihre Vorstellungen vom Dienst in der Gemeinde. Manches wirkt sympathisch und nachvollziehbar. Aber sie macht ebenso Aussagen, die Sympathien für jene wecken, die ihrer Kirche den Rücken kehren oder gar […]

Auf die Stimmen der Väter hören

D.A. Carson hat kürzlich darauf hingewiesen, dass es subtile Wege gibt, die Autorität der Schrift in unserem Leben an den Nagel zu hängen. Er beschreibt dabei anschaulich, was passieren kann, wenn wir nur Gegenwartsliteratur studieren. Kurz: Vor flacher Lebenshilfe-Theologie und Kitsch schütz das Studium bewährter Klassiker. The problem with reading only contemporary work is that […]

Man scheue die nihilistischen Herausforderungen nicht

Thomas Thiel diagnostiziert in seinem bestechendem Artikel „Man scheue die nihilistischen Herausforderungen nicht“ (FAZ vom 14.12.2016, Nr. 292, S. 9) einige deftige Probleme der christlichen Gegenwartstheologie. Hauptproblem: Das Christentum hat sich von der Wahrheitsfrage verabschiedet! Leider fehlen überzeugende Lösungsvorschläge. Einige Kostproben: Im Fahrwasser linker Rassismuskritik ist die Religion unter „kulturellen Immunitätsschutz“ (Wolfgang Merkel) geraten. Religion wird […]

Ist die Theologie dein Götzendienst?

Es gibt einen Zusammenhang zwischen Erkenntnis und Liebe (übrigens auch zwischen Gotteserkenntnis und Selbsterkenntnis, vgl. dazu Institutio I,1). Gott offenbart sich denen, die ihn lieben. Liebe ist dabei nicht romantisch zu verstehen. Die Liebe erweist sich dort, wo wir sein Wort bewahren und tun, was Gott gefällt. Gute Theologie setzt einerseits die Liebe zu Gott voraus […]

Zum Status theologischer Überzeugungen in Nordamerika

Ligonier Ministries hat eine Umfrage zu den theologischen Überzeugungen in Nordamerika gemacht. Die Ergebnisse können hier angerufen werden.

Barth: Die Verwüstung der Rede von Gott

Karl Barth schreibt in seiner Einleitung zur Kirchlichen Dogmatik (Studienausgabe, Bd. 1, 1986, S. 4): „Direkt übernommen haben Philosophie, Geschichtswissenschaft, Psychologie usw. in jedem der drei theologischen Problemgebiete faktisch noch nie etwas anderem als der Vermehrung der Selbstentfremdung der Kirche, der Entartung und Verwüstung ihrer Rede von Gott gedient.“

Was ist „Biblische Theologie?“

Die neue Ausgabe des Magazins Credo (11/2013) enthält ein Interview mit James Hamilton über das Buch: James Hamilton: What Is Biblical Theology?: A Guide to the Bible’s Story, Symbolism, and Patterns, Crossway, 2013, 128 S. Zur Frage: Was ist eigentlich „Biblische Theologie“?, sagt Hamilton: I define biblical theology as the attempt to understand and embrace the interpretive […]

Zornfreies Singen

Die PC (USA) ist mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern die größte presbyterianische Kirche Nordamerikas. Obwohl dem Heidelberger Katechismus, dem Zweiten Helvetischen Bekenntnis (confessio Helvetica posterior) und dem Westminster Bekenntnis verpflichtet, zeigen sich in dieser Kirche, die 1983 durch den Zusammenschluss des südlichen und des nördlichen Zweiges der Presbyterianer entstand, seit vielen Jahren liberale Tendenzen. Diese […]

Die Zukunft der Theologischen Fakultäten

Eine DLF-Beitrag über die Zukunft der Theologischen Fakultäten an deutschen Universitäten. Es lohnt sich, genau hinzuhören: http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2013/01/30/dlf_20130130_0950_436b54f3.mp3Podcast: Download

Was braucht der Pietismus heute?

Klaus Bockmühl schrieb 1977 (Herausforderung des Marxismus, S. 123): Was der eine soziale Verantwortung empfindende Pietismus heute braucht, ist nicht Anpassung — weder nach rechts noch nach links —, sondern Buße, Umkehr, so daß Gott für ihn wieder zum beherrschenden Faktor in Leben und Gesellschaft wird. Der Pietismus braucht daher — das gilt übrigens für […]

25 gute Bücher

David Steele hat kürzlich die 25 Bücher vorgestellt, die ihn besonders beeinflusst haben. Ich kann alle genannten Bücher sehr empfehlen. Leider gibt es nur wenige davon in deutscher Sprache. Glücklicherweise hat Hans-Christian das Buch von Pink vor 20 Jahren herausgegeben. Danke! Hier geht es zur Liste: baldreformer.wordpress.com.

Josia ist online!

Ich freue mich sehr, dass ein neues Blog online geschaltet wurde. „Josia – Truth for Youth“ ist für junge Leute mit einem Herz voll brennender Leidenschaft für Gott gedacht. Josia kurz erklärt: Wir von Josia fühlen und wissen uns durch dasselbe Anliegen verbunden: Das Evangelium der Gnade Gottes unter jungen Menschen in Deutschland zu verbreiten […]

Die Theologie des Jonathan Edwards

Das Buch: Michael McClymond u. Gerald McDermott: The Theology of Jonathan Edwards, Oxford University Press, 2011, 757 S. hat es in die CT-Liste der Bücher 2013 geschafft. Der Verlag schreibt über das Buch: Scholars and laypersons alike regard Jonathan Edwards (1703-58) as North America’s greatest theologian. The Theology of Jonathan Edwards is the most comprehensive […]

Themelios 37.3 erschienen

Eine neue Ausgabe des internationalen Journals Themelios ist vor einigen Tagen erschienen. Wie üblich enthält die Zeitschrift zahlreiche wertvolle Buchbesprechungen und mehrere Aufsätze. Besonders empfehlen möchte ich den Beitrag „The Present and Future of Biblical Theology“ von Prof. Andreas J. Köstenberger. Hier geht’s zur Seite mit dem Inhaltsverzeichnis, auf der wie üblich auch eine PDF-Datei […]

Das Evangelium des Joel Osteen

Joel Osteen und Rick Waren haben das Fernsehstudio von Oprah Winfrey besucht. Joel Osteen, Pastor der „Lakewood Church“-Gemeinde in Houston (USA,Texas), hat dabei sein Evangelium ganz gut auf den Punkt gebracht: Am vergangenen Sonntag, den 28. Oktober, strahlte OWN den ersten Teil des Treffens in der Sendung „Oprah’s Lifeclass“ aus. Joel Osteen sprach in seiner […]

Unter dem Kreuz des Südens

Die Kleinstadt Dayton wurde einst durch den Schauprozess gegen einen Lehrer berühmt, der die Darwinsche Evolutionstheorie vertrat. Seit vielen Jahren finden die Republikaner bei Präsidentschaftswahlen in dieser Region besonders treue Wähler. Doch die Zeiten ändern sich. Sebastian Moll beschreibt in der FR die „Demokratisierung“ der US-Evangelikalen: Für evangelikale Südstaatler aus Livesays Generation ist die Parteizugehörigkeit […]

Die Armut sühneloser Theologie

Wer einmal lesen möchte, wie trostlos und – anders kann man es kaum sagen – dümmlich eine Theologie ohne Sühne werden kann, wird bei der Jesus.de-Reihe „Geheimnisse des Glaubens“ (Bundes-Verlag) fündig. In der Lektion „Gott ist ungerecht – und das ist gut so“ lernen wir: Gott sitzt zwischen den Stühlen: Will er gerecht sein, könnten […]

Vertiefte biblisch-theologische Forschung

Das Tyndale Haus hat 1997 eine kleine Schrift mit dem Titel: „Serving Christ Through Biblical and Theological Research“. Leicester: Religious & Theological Students Fellowship / Cambridge: Tyndale Fellowship, 1997. Pbk. S.14. herausgegeben. Der Text ruft dazu auf, das theologische Studium mit großem Fleiß und Ernst zu betreiben, ist also ein gelungenes Plädoyer für mehr Tiefgang beim […]

John Piper spricht über seine Europareise

John Piper spricht in diesem Interview über seine Europareise und natürlich auch über seine Erfahrungen in Deutschland auf der E21-Konferenz: http://cdn.desiringgod.org/audio/blog/20120530_piper_btb_.mp3Podcast: Download