Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Udo
11 Monate zuvor

Mr. Bean sollte man mal als Bundestagsredner einladen.
Interessante Webseite übrigens (The Christian Institute), z.B. das Video „LGBT Pride: A News Religion?“ (Apple macht übrigens aus LGBT automatisch LGBTQIA bei der Eingabe)
https://www.youtube.com/watch?v=tsNcW3hYzBw
Außerdem empfehlenswert das Buch „Generation Gleichschritt“ von Ralf Schuler.

Last edited 11 Monate zuvor by Udo
Stephen
11 Monate zuvor

Chemnitzer Freie Presse, Annaberger Teil, Seite 12 09.06.2023 Schlagzeile: „Verschwörungstheorien auf der Spur.“ „… Das erste Mikroprojekt ist in Annaberg-Buchholz angesiedelt und beschäftigt sich mit dem Schweigemarsch für das Leben. … Es trägt die Überschrift „(Anti)Feminismus im Erzgebirge“. Romantische Vorstellungen der Kleinfamilie … sowie die daraus resultierende Ablehnung diverser Geschlechtsvorstellungen … sollen genauer unter Lupe genommen werden.“ Zugegeben, Redakteure schreiben Schlagzeilen, um den Leser zu locken. Aber jetzt ist es eine Verschwörungstheorie, an das christliche Familienbild festhalten zu wollen? Überhaupt begrifflich geht das nicht: ein Andersdenkender darf mich ruhig Intoleranz vorwerfen oder eine überaltete Ansicht vorwerfen. Eine Verschwörungstheorie? Das geht begrifflich nicht. Hauptsache scheint zu sein: in die rechte Ecke stecken, als Verschwörungstheorie absetzen: „wir befassen uns mit der erzgebirgischen Identität und der Nähe zu Rechtsextremismus.“ Nun zwar ist es schwer, die Rechtsextremen hier zu übersehen, aber alle Christen, und eine ganze Region, gleich in den Topf zu schmeißen, weil sie an die traditionelle Familie festhalten wollen? Es gibt keine… Weiterlesen »

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner