Kim Riddlebarger in Heidelberg

Mit Professor Kim Riddlebarger kommt im September ein profilierter Vertreter des Amillennialismus nach Deutschland. Riddlebarger wird Mitte September 2015 auf der Heidelberger Konferenz für reformierte Theologie zum Thema „Endzeit“ sprechen.

Hier das Programm:

Donnerstag, 17. September 2015
ab 16.30 Uhr: Ankunft & Registrieren
17.15 Uhr: Einführung – Sebastian Heck
17.30 Uhr: “What’s a thousand years among friends?” – Dr. Kim Riddlebarger
19 Uhr: Abendessen

Freitag, 18. September 2015
10.30 Uhr: “The Signs of the End” – Dr. Kim Riddlebarger
12 Uhr: Mittagessen
14 Uhr: “Antichrist: Past, Present, or Future?” – Dr. Kim Riddlebarger
freier Nachmittag mit Ausflug- und Besichtigungsmöglichkeiten
19 Uhr: Abendessen in der “Kulturbrauerei” (auf eigene Rechnung)

Samstag, 19. September 2015
10 Uhr: “What About Israel? An overview of Romans 9-11″ – Dr. Kim Riddlebarger
12 Uhr: Mittagessen & Abschluss

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Internetseite: www.heidelbergerkonferenz.info.

Kommentare

  1. Theophil Isegrim meint:

    Hm, ich bin vom 13. bis 16.09. auf der AfeT in Bad Blankenburg. Und dann fahre ich nach Hause, was zufälligerweis4e Heidelberg ist. Dann könnte ich da ja auch noch teilnehmen, obwohl mir Amillennialismus nichts sagt. Ist das eine Richtung, die der Ansicht ist, es wird kein tausendjähriges Reich geben? Na, davon halte ich dann eher weniger. Aber anhören kann ich es mir ja mal. Ich habe ja auch ein paar Jahre Siegfried Zimmer hinter mir, da werde das locker wegstecken. 😉

Ihre Meinung ist uns wichtig

*