Die ganze Schrift studieren

Evangelium21 hat den Artikel „10 Dinge, die man über Systematische Theologie wissen sollte“, publiziert. Darin heißt es:

Als Disziplin, die dem Studieren und Lehren der heiligen Schrift verpflichtet ist, versucht Systematische Theologie den vollen Umfang der biblischen Lehre zu behandeln. Systematische Theologie gibt sich nicht damit zufrieden, sich nur auf einen einzigen biblischen Autor zu konzentrieren – wie Jesaja oder Paulus – oder ein einziges Thema der Bibel – wie der Rechtfertigungslehre. Systematische Theologie ist eine Disziplin, die sich dem „ganzen Ratschluss Gottes“ (Apg 20,27) widmet.  

Der einzige Weg, wie die Kirche sich wirklich den dogmatischen und moralischen Lehren der Bibel unterordnen kann, ist, sich ihrem vollen Umfang der dogmatischen und moralischen Lehren auszusetzen. Das Versagen, den ganzen Ratschluss Gottes zu beachten, „führt zu Einseitigkeit und Irrtum in der Theologie und einem geistlich kranken Leben“ (Herman Bavinck).

Hier: www.evangelium21.net.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*