Kirche ohne Kreuz

Die deutsche Evangelische Kirche scheue die Abgrenzung gegenüber dem Islam und stehe für einen „Wohlfühl-Protestantismus“, kritisiert der Schriftsteller Klaus Rüdiger-Mai. Wer die Kirche jedoch in die “Hauptabteilung Kirchen des Kanzleramts“ verwandle, falle weit hinter den Reformator zurück. Politische Korrektheit schwächt die Kirche. Wir haben uns an eine Kirche ohne Kreuz gewöhnt. Obwohl der Laizismus keine […]