Die „Neue RAF-Perspektive“

40 Jahre nach dem „Deutschen Herbst“ sind noch immer nicht alle Motive der RAF-Terroristen geklärt. Zu den jüngeren Forschungsergebnissen gehört die These, dass bei der Radikalisierung auch die protestantische Sozialisation und der christliche Glaube eine Rolle gespielt habe. „Es war kein Zufall, dass so viele Linksterroristen aus evangelischen Familien stammen“ erklärt der RAF-Forscher Wolfgang Kraushaar. […]

Das Heil des Einzelnen

Pierre Bühler, Professor für Systematische Theologie und Leiter des Instituts für Hermeneutik und Religionsphilosophie an der Universität Zürich, schreibt im Vorwort seiner Auseinandersetzung mit der politischen Theologie (Kreuz und Eschatologie, 1981, S. 1): Es darf ruhig gesagt werden, daß das zentrale Interesse des Kreuzes, und deshalb auch des christlichen Glaubens im ganzen, das persönliche Heil des […]