Textkritik des Neuen Testaments II

Herzliche Einlandung zum Seminar „Textkritik des Neuen Testaments II“ mit Prof. Dr. Martin Heide in München. Bei der Textkritik geht es um die Suche nach dem zuverlässigen Grundtext des Neuen Testaments. Grundlage der Textkritik ist der Vergleich mehrerer handschriftlicher Fassungen eines Textes. Im zweiten Teil des Seminars werden vor allem praktische Übungen anhand ausgewählter Textpassagen […]

Amsterdamer Database of NT Conjectural Emendation

Freunde und Kritiker der Textkritik dürften an der Amsterdam Database of New Testament Conjectural Emendation ihre Freude haben. Offiziell wird die Datenbank auf der Jahreskonferenz der Society of Biblical Literature (SBL) in San Antonio (USA) im November herausgegeben.

Erettete Jesus Israel aus Ägypten?

Die 28. Auflage des Nestle-Aland (NA28) ist seit einigen Monaten auf dem Markt (siehe hier). Das neue Griechische Testament bietet einen überarbeiteten textkritischen Apparat und integriert die bisherigen Ergebnisse der Arbeit an der „Editio Critica Maior“ (ECM). Die ECM ist eine umfängliche kritische Ausgabe des griechischen Neuen Testaments, die vom Institut für Neutestamentliche Textforschung in […]

Nestle-Aland 28. Aufl.

Es ist soweit: die 28. Auflage des Nestle-Aland ist fertig und die Auslieferung an den Buchhandel steht kurz bevor. Der Text ändert sich gegenüber der 27. Auflage an insgesamt 34 Stellen, darunter sind Verse wie Jak 2,3, wo aus „ἐκεῖ ἢ κάθου“ „ἢ κάθου ἐκεῖ“ geworden ist, oder Jd 5, wo anstelle von „πάντα ὅτι […]

Promotion von Gordon Fee online

Die Promotionsarbeit des aus der Pfingstkirche (Assemblies of God) stammenden Exegeten Gordon Fee mit dem Thema: The Significance of Papyrus Bodmer II and Papyrus Bodmer XIV-XV for Methodology in New Testament Textual Criticism (1966) kann hier gratis heruntergeladen werden: Thesis-Fee.pdf.

Neue Dissertation über »Jesus und die Ehebrecherin«

John David Punch hat unter der Supervision von an G. van der Watt eine Dissertation über die Perikope von der Ehebrecherin (Joh 7,53–8,11) geschrieben. Punch schlägt keine neue Lösung des textkritischen Problems vor (Nestle-Aland stuft den Abschnitt als nicht ursprünglich ein; siehe auch hier), gewährt aber durch seine Arbeit einen Einblick in die aktuelle Diskussion. […]

Das virtuelle Manuskriptarchiv des INTF

Freunde der neutestamentlichen Wissenschaft und der Textkritik werden von der Internetseite »New Testament: Virtual Manuscript Room« (NT.VMR) begeistert sein. Das Institut für neutestamentliche Textforschung (INTF) in Münster dokumentiert und erforscht die Geschichte der Überlieferung des Neuen Testaments in seiner griechischen Ursprache. Dafür führt das INTF die so genannte Handschriftenliste, in der sämtliche neutestamentlichen Handschriftenbestände mit […]

Jesus und die Ehebrecherin

Jeder Theologiestudent muss sich im Verlauf seines Studiums mit der ziemlich verwickelten Manuskriptlage zur Perikope über die Ehebrecherin befassen (Johannes 7,53–8,11). … Wallace vom Center for the Study of New Testament Manuscripts hat im Juni 2007 ein Team nach Albanien geschickt um dort sehr alte Manuskripte fotografieren zu lassen.

Hochwertige Aufnahmen einiger NT Manuskripte

Das Center for the Study of New Testament Manuscripts (CSNTM) unter dem Dach des Center for the Research of Early Christian Documents (CRECD) hat es sich zur Aufgabe gemacht, bedeutende griechische Manuskripte digital zu fotografieren und so der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Inzwischen hat das Zentrum eine beeindruckende Fotosammlung wichtiger Manuskripte archiviert und stellt sie […]