Dürfen arabische Christen Gott ›Allah‹ nennen?

mbstexte096.jpgDie Frage, ob arabische Christen Gott als ›Allah‹ anrufen dürfen, ist von Christen (besonders aus dem Westen) kontrovers diskutiert worden.

Thomas Schirrmacher trägt acht Argumente für seine (u. Peter Beyerhaus‘) Auffassung vor.

Hier das Dokument: mbstexte096.pdf.

Ähnliche Beiträge:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
13 Jahre zuvor

[…] Hinweis: Siehe dazu auch den MBS Text 96: »Dürfen arabische Christen Gott ›Allah‹ nennen?«. […]

12 Jahre zuvor

nein natuch nich

Maus
12 Jahre zuvor

Wieso nicht? Wir nennen unsern Gott Gott, die Engländer God, die Spanier Dios, die Chinesen tiānzhǔ, die Franzosen Dieu.. Was auch immer in der betreffenden Sprache das Wort <> heißt , auf Arabisch heißt es eben Allah und dann darf man Gott auch so nennen..

12 Jahre zuvor

[…] Dürfen arabische Christen Gott ›Allah‹ nennen? | TheoBlog […]

unbekannt
11 Jahre zuvor

Ich bin in Deutschland geboren, bin aber Araberin.
Meine Eltern kommen aus Syrien, ich bin arabische Christin.
Natürlich dürfen wir zu Gott Allah sagen.
Allah heißt übersetzt Gott. Sowie Deutsche Muslime auch Gott sagen,
nennen auch arabische Christen Gott Allah.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner