Was ist ADHS?

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gilt heute als häufigste Verhaltensstörung bei Kindern und Jugendlichen. Um die 6–7 Prozent der männlichen Jugendlichen sollen betroffen sein. Der Neurobiologe Gerald Hüther glaubt, dass es sich dabei … [Weiterlesen...]

Kinder-Koks

Methylphenidat, ein Wirkstoff, der unter dem Namen Ritalin bekannt geworden ist. Im Jahr 1993 haben deutsche Ärzte noch 34 Kilogramm Ritalin verschrieben. 2001 waren es bereits 603 Kilogramm und 2011 dann knapp 1,8 Tonnen. Meist wird Ritalin Kindern mit … [Weiterlesen...]

Kulturstörung

Der Philosoph Christoph Türcke hat eine Kritik der „Aufmerksamkeitsdefizitkultur“ (was für ein schreckliches Wort) geschrieben. Wer wissen möchte, um was es dabei geht, sollte sich ein Interview mit Türcke anschauen. Sehr empfehlenswert! Hier ein 3sat … [Weiterlesen...]

Die Inflation der ADHS-Diagnosen

Ritalin ist eine Pille gegen eine erfundene Krankheit, gegen die Krankheit, ein schwieriger Junge zu sein. Immer mehr Jungs bekommen die Diagnose. Die Pille macht sie glatt, gefügig, still und abhängig. Christiane Hoffmann und Antje Schmelcher haben sich für … [Weiterlesen...]

ADHS: Versteckte Depression

Der Erziehungswissenschaftler Wolfgang Bergmann schreibt in der FR: Eigentlich hätte es ein Erschrecken geben müssen, quer durch die Kinderpsychiatrie, die Therapieforen und die Schulen: Nach einer gründlichen Studie der Michigan State University stellt sich … [Weiterlesen...]