Gnade ist immer unverdient

Aurelius Augustinus:

Was nun mich betrifft, so bekenne ich wohl, daß ich es nur mit Verdruß ertrage, weil man sich den zahlreichen und klaren göttlichen Aussprüchen, durch die Gottes Gnade verherrlicht wird — sie wäre ja überhaupt nicht Gnade, wenn sie uns nach unseren Verdiensten verliehen würde —, nicht fügen will.

Ähnliche Beiträge:

    Keinen Beitrag gefunden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Die Daten werden gemäß der Datenschutzhinweise gespeichert.

zu Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Gast
Gast
6 Jahre zuvor

: Kannst du auch die Quelle des Zitates nennen?

Frohes Auferstehungsfest!

Gast
Gast
6 Jahre zuvor

Danke!