Würde Jesus eine Maske tragen?

Mit öffentlichen Beurteilungen zur Corona-Strategie in Gesellschaft und Kirche bin ich zurückhaltend. Es scheint mir sehr schwer zu sein, hier endgültige Bewertungen abzugeben. Ich denke, dass in ein paar Jahren die rückblickende Urteilsbildung einfacher sein wird. Daher betrübt es mich, wenn Christen und Gemeinden die Christustreue von der Beurteilung der Corona-Maßnahmen abhängig machen. Gelegentlich gewinne ich den Eindruck, dass Brüder, die in dogmatischen Fragen manchmal sehr weitherzig sind, in der Corona-Frage schwere und resolute Geschütze auffahren (egal, von welcher Seite sie kommen).

Insofern will ich einen kurzen Beitrag von Bill Mounce empfehlen, der geschrieben hat:

Ich wünschte, die Kirche würde die Fragen des Heils und der Heiligung mit demselben Eifer angehen, [wie das Thema Corona]. Können Sie sich vorstellen, welche Auswirkungen es auf unsere Nachbarschaft hätte, wenn wir die Leidenschaft, die wir bei dem Thema Masken aufbringen, beim Erreichen von Menschen, die Jesus noch nicht kennen oder beim Wachstum in der Christusähnlichkeit zeigen würden? …

Ich bin davon überzeugt, dass die COVID-Pandemie den Christen die beste Plattform bietet, die wir seit Jahren hatten, um unseren Nachbarn zu zeigen, dass wir anders sind und dass unsere Hoffnung nicht in dieser Welt, sondern in Christus liegt.

Hier der Artikel „Würde Jesus eine Maske tragen?“: www.biblicaltraining.org.

Ähnliche Beiträge:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Die Daten werden gemäß der Datenschutzhinweise gespeichert.

zu Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Clemens Altenberg
Clemens Altenberg
1 Monat zuvor

Leider ist Bolsonaro so jemand, der den politischen Evangelikalismus völlig ins Lächerliche zieht: Wer sich impfen läsdt könnte sich in einen Alligator verwandeln, Frauen würde ein Bart wachsen, Männer würden eine weibliche Stimme bekommen… Von so einem Unsinn sollte man sich als Christ laut distanzieren.