Archiv für Juli 2014

K. Brantly: „Bin nicht mehr wert als die infizierten Afrikaner“

Der 33-jährige Arzt und Familienvater Kent Brantly wollte an Ebola erkrankten Menschen in Westafrika helfen, doch jetzt hat er sich selbst mit dem Virus infiziert. Seine Chancen auf Heilung sind schlecht, 90 Prozent der Infizierten sterben. Der Christ Kent verzweifelt dennoch nicht, weiß er doch, dass sein Einsatz richtig war. Er und seine Familie brauchen […]

Das Drama von Mossul (Teil 2)

Wie angekündigt hier die Fortsetzung (siehe auch hier) des Berichtes von Andrea, die derzeit im Nordirak für das Hilfswerk GAiN unterwegs ist: Mittwoch, 30. Juli 2014 In den letzten Tagen hatten wir vor allem mit den Flüchtlingen in einem der Camps zu tun, für die wir ursprünglich hergekommen waren: Es braucht Zeit, viel Absprachen und Planung, […]

Reformation Heritage KJV Study Bible

Demnächst wird eine neue Studienbibel mit dem King James-Text erscheinen. Die Reformation Heritage KJV Study Bible bietet allerlei erhellende Kommentare und einige wichtige Bekenntnisschriften. Hier Beispielseiten sowie ein Einführungsvideo:

Das Drama von Mossul (Teil 1)

Andrea, Mitarbeiterin des Hilfswerkes GAiN, befindet sich seit einigen Tagen im Nordirak. Eigentlich wollte sie zusammen mit ihren Kollegen in den neu entstandenen Camps syrischen Flüchtlingen helfen, aber in der letzten Woche hat das Team natürlich vor allem die Situation in und um Mossul in Atem gehalten. Andrea hat über das Erlebte ein Tagebuch geführt, dass […]

Hat der Papst die Mafia exkommuniziert?

Als ich in Samstagabend auf der Autobahn einen Radiobericht über die mutigen Worte des Papstes in der Camorra-Hochburg Caserta hörte, erklärte der Moderator selbstsicher, Papst Franziskus habe kürzlich in einer Predigt die Mafia exkommuniziert. Schon als ich das erste Mal von der Exkommunikation hörte, meldeten sich bei mir einige Fragen: Kann der Papst ohne Anhörung und […]

Sprach Jesus nie über Homosexualität?

Ich weiß nicht, wie oft ich in den letzten Monaten zu hören bekam: „Jesus selbst sprach nie über das Thema Homosexualität, also sollten wir nicht so tun, als ob ihn die ‚sexuelle Orientierung‘ eines Menschen interessiert hätte.“ Bei Jesus24 fand ich nun ein Video, indem Voddie Baucham kurz auf das Thema eingeht. Er sagt nicht alles, was man […]

„Pille danach“

Hier ein informativer und aufschlussreicher Vortrag über die Wirkungsweise der „Pille danach“ von Dr. med. Michael Kiworr. Vielen Dank an die Mitarbeiter von „Aktion Lebensrecht für Alle“ e.V. (ALfA), ganz besonders danke ich Claudia Kaminski für ihr Engagement.

Gott, Christ und Welt

Augustinus schreibt im Gottesstaat (civ XV, c, 7): Die Guten gebrauchen die Welt, um Gott zu „genießen“, die Bösen aber umgekehrt, um die Welt zu „genießen“, wollen sie Gott gebrauchen.

Josia-Konferenz 2014: Eine Botschaft, die alles ändert

Es ist wieder soweit: Anmeldungen für die 2. Josia-Konferenz mit dem Thema „Eine Botschaft die alles ändert!“, die vom 2. bis 4. Oktober in Gießen stattfinden wird, sind ab sofort möglich. Einen Überblick zu den Programmpunkten, Referenten und Workshops gibt es hier, außerdem kann ein Flyer heruntergeladen werden. Ich selbst konnten 2013 an einem Josia-Konferenztag dabei sein […]

Schöne neue Sterbehilfewelt

In der Diskussion um Sterbehilfe geht es um Selbstbestimmung, um Grauzonen, die abgeschafft gehörten, und um die Suche nach Hilfe im Ausland. Traurige Einzelschicksale liefern die emotionale Begleitmusik. In seinem Beitrag „Schöne Sterbehilfewelt“ schreibt Daniel Deckers: Die Argumente, die für eine Ermöglichung des ärztlich assistierten Suizids angeführt werden, ähneln spiegelbildlich jenen, die hierzulande in den […]

Skizzen zu Rudolf Bultmann

Ich habe gestern einige Audio-Schnipsel aus einem Seminar zu Rudolf Bultmann entdeckt. Da ich darin unter anderem auf Eta Linnemanns Verhältnis zu ihrem Lehrer eingehe und die Krise der liberalen Theologie zu Beginn des 20. Jahrhunderts umreiße, stelle ich die Aufnahmen zusammengeflickt in das Blog. Es könnte ja sein, dass das jemanden interessiert. Der Teil […]

Die Kartierung der Schizophrenie

Es könnte ein Durchbruch in der Erforschung von Schizophrenie sein. In der bisher größten Studie der biologischen Psychiatrie wurden 108 Orte im Genom entdeckt, die mit der Entwicklung von Schizophrenie assoziiert sind. Die FAZ berichtet heute in ihrem Teil „Natur und Wissenschaft“ (Nr. 168, Mittwoch, 23. Juli 2014, S. N1) ausführlich über die Studie. Wenn es die […]

Exodus der Christen im Irak

Der SWR2 hat eine informative (und leider auch bedrückende) Sendung über die systematische Christenverfolgung im Nordirak ausgestrahlt.  Hier: http://mp3-download.swr.de/swr2/kontext/2014/07/22/swr2-kontext-20140722-1905-der-exodus-der-christen.12844s.mp3Podcast: Download

Georg Whitefield

Georg Whitefield wurde 1714 als Sohn eines Gastwirts geboren. Als er 34 Jahre alt war, schloss er sich dem „Klub der Heiligen“ an, der in Oxford unter John Wesley geführt wurde. Nach Überwindung einer großen geistlichen Krise entwickelte er sich durch Gottes Gnade zu einem gewaltigen Evangelisten und Prediger. Ab 1739 predigte Whitefield auch im […]

Eine unglaubliche Gleichmacherei

Warum werden Wesensmerkmale wie Behinderung, Begabung oder sexuelle Identität oft einfach wegdiskutiert? Christian Geyer mischt sich in eine verlogene Debatte um die angeblich erlösende Gleichheit ein. Nicht jeder kann alles. Und nicht jeder kann das, was er kann, genauso gut wie jemand anderer, der es besser kann. Die Pointe der Inklusionssemantik liegt aber darin, jeden […]

Theologie des Willens oder Theologie der Gnade?

Als zu Beginn des 5. Jahrhunderts n.Chr. die Belagerung Roms durch die ostgermanischen Goten bevorstand, musste eine junge Frau mit dem Namen Demetrias 410 n.Chr. aus der Stadt fliehen. Demetrias stammte aus dem angesehenen Geschlecht der Anicii. Auf ihrer Flucht gelangte die wohlhabende Adlige zusammen mit ihrer Mutter und Großmutter nach Nordafrika, wo sie eine […]

Technische Störungen

In den vergangenen Tagen gab es beim TheoBlog leider mehrfach technische Störungen. Die Plattform des bisherigen Hosters ist an ihre Grenzen gestoßen, so dass die Internetseite zeitweise komplett ausfiel. Inzwischen ist das Blog zu einem Anbieter umgezogen, der eine bessere Performance bietet. Ich hoffe, dass mit dieser Migration die Hauptursachen für die Störungen überwunden sind […]

Klaus Berger: Zur historisch-kritische Exegese

Die historisch-kritische Exegese der letzten 200 Jahre hat viel Porzellan im Haus der Christenheit zerschlagen. Prof. Klaus Berger übt in seinem Buch Die Bibelfälscher scharfe Grundsatzkritik an der historisch-kritischen Methode der Bibelauslegung. Der katholische Christ und Moderator Wolfgang Severin spricht mit Klaus Berger und verliert dabei fast die Fassung.

80 Jahre Barmer theologische Erklärung

Vor 80 Jahren trafen sich in Wuppertal-Barmen Vertreter aus allen evangelischen Landeskirchen, um sich als „Bekennende Kirche“ gegen den totalen Machtanspruch des nationalsozialistischen Staates über die Kirche zu wehren. Unter der Federführung von Karl Barth verfassten sie die „Barmer Theologische Erklärung“. Hier ein informativer DLF-Beitrag über die Entstehung der Erklärung (hier erklärt Karl Barth seine Sicht […]

Gefährlicher Familienfundamentalismus

Einige Leute hoffen darauf, dass Vertreter einer christlichen Ethik dann in Ruhe gelassen werden, wenn sie gegenüber der „LSBTTIQ-Community“ gewisse Zugeständnisse machen. Der Vorwurf des „Fundamentalismus“ greife dann endlich ins Leere. Der Friede könne wieder einziehen. Diese Erwartungshaltung erscheint mir zu optimistisch. Längst ist bloße das Festhalten an der  Familie ein Streitfall. Thomas Gesterkamp warnte schon vor vier […]