Frostige Zeiten

Markus Prinz in schreibt in seiner empfehlenswerten Untersuchung zu Michael Frosts Ansatz einer „missionalen Gemeinde“ (JETh, 26. Jg., 2012, S. 163):

Bei aller Betonung der Missio Dei scheint in der Praxis doch die reflectio, missio oder actio hominis im Mittelpunkt zu stehen. Welche Last und Verantwortung ruht auf den Schultern des Menschen, wenn das Evangelium in seiner Kraft abhängig ist von meiner Identifikation, von meiner Liebe, von meiner Hingabe. Nicht, dass diese Dinge nicht wichtig sind, aber stehen wir nicht in der Gefahr, dass hier letztlich Gott und Mensch und deshalb auch Evangelium und Gesetz vertauscht werden?

Genau.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
André M.
Gast
André M.

Sicherlich bedenkenswert. Kann es aber sein, dass dieses gegeneinander Ausspielen zweier Lehransätze gar nicht in das Denken der Schrift passt? Ich meine, das Evangelium IST Identifikation, IST Liebe, IST Hingabe… nämlich die von Gott mit, an und für uns. Ich vertausche also nicht Gott und Mensch oder Evangelium und Gesetz in meiner Identifikation, meiner Liebe und meiner Hingabe für den Ungläubigen. Ich reflektiere nur authentisch jenes (Evangelium), was ich sage (Evangelium). Mir scheint es, als wenn sich zwei Fronten in dieser Debatte gegenüber treten, die natürlicherweise lernen müssten, in einer Spannung zu leben. Die einen, die meinen das Evangelium OHNE… Weiterlesen »

Danny
Gast
Danny

Super Kommentar, André. Schön ist auch dein Satz: „Gnade ist nicht das Gegenteil von Arbeit, sondern von erarbeiten.“ Ich würde dein Statement so unterschreiben.

Liebe Grüße,
Danny

André M.
Gast
André M.

Danke Danny, ist letztlich nicht von mir. 1. Korinther 15,10: „Aber durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht vergeblich gewesen, sondern ich habe viel mehr gearbeitet als sie alle; nicht aber ich, sondern Gottes Gnade, die mit mir ist.“
Keep it 100%

Hans-Jörg
Gast
Hans-Jörg

Kann man den Aufsatz von Prinz schon in voller Länge irgendwie bekommen, wenn man kein Abonnent von JETh ist?