Wie du deine Predigt verbessern kannst

Kevin DeYoung hat in einem kurzen Artikel zusammengetragen, wie man seine Predigten verbessern kann. Gute Ratschläge für junge Prediger (die Schläge überlassen wir C.H. Spurgeon):

Meine Predigten sollen besser werden. Als Pastor bin ich Gemeindeleiter, Seelsorger, Manager, Gruppenleiter, Schriftsteller, Lehrer, Mentor, Jüngerschafts-Trainer, Redakteur und Fundraiser und nehme noch ein Dutzend anderer Funktionen wahr. Dennoch ist meine zentrale Aufgabe als Hauptpastor immer noch das Predigen. In dieser Sache möchte ich so gut wie nur irgend möglich sein. Wenn andere meinen Fortschritt beobachten können sollen (1Tim 4,15), dann möchte ich doch, dass mein Fortschritt genau im Bereich des Predigens sichtbar wird.

Deshalb höre ich mir immer wieder an, wie andere predigen (auch wenn es mit den Jahren weniger geworden ist) und ich lese immer wieder (teilweise dieselben) Bücher übers Predigen. Dabei halte ich mich selbst nicht für ein homiletisches Vorbild. Mir klingt da immer wieder der Kommentar von Lloyd-Jones im Ohr, der sagt, er würde sich nicht die Mühe machen, sich selbst predigen zu hören. Da aber die vielen Heiligen der Christ Covenant Church (die Gemeinde, in der der Autor Pastor ist; Anm. d. Übers.) zu den Gottesdiensten kommen, um mich predigen zu hören, möchte ich so treu und weise wie möglich predigen.

Mehr: www.evangelium21.net.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Matthias
Matthias
1 Monat zuvor

Ein besonders guter Tipp, den man an keinem Seminar lernt:
„Die beste Predigtvorbereitung ist häufig ein langer Spaziergang.“ 🙂
 

Last edited 1 Monat zuvor by Matthias