E21-Konferenz 2018

Podiumsgespräch während der Konferenz in Hamburg (Bild: E21).

Die E21-Konferenz 2018 ist am Samstag zu Ende gegangen. Hier ein kurzer Bericht von der Konferenz. Viktor Janke hat einige Impressionen veröffentlicht. Hanniel war wieder sehr fleißig und hat mehrere Beiträge gepostet:

  1. Vor der Konferenz: Sieh dich nicht als Konsument! 12 Empfehlung für uns Konferenzteilnehmer
  2. Die Auftaktpredigt: Christus erkennen (Mk 8,22-29)
  3. Erster Hauptvortrag: Christus als Mitte der Schrift
  4. Zweiter Hauptvortrag: Die Gnade Christi aus der ganzen Schrift verkündigen
  5. Fragerunde: Was sind die grossen Fragen an den theologischen Ausbildungsstätten?
  6. Workshop I (mit Andreas Dück & Ron Kubsch): Bloggen als Mittel der Verkündigung
  7. Workshop II: Christuszentriertes Familienleben (folgt später)
  8. Dritter Hauptvortrag: Christus-zentriertes Gebet
  9. Vierter Hauptvortrag: Trinitarisch oder Christus-zentriert?
  10. Fünfter Hauptvortrag: Die Gnade Christi aus der ganzen Schrift anwenden
  11. Fragerunde: Wie können wir auf die kritische Frage nach der Souveränität Gottes antworten?
  12. Die Schlusspredigt: Christus hören (Blog Christus allein)
  13. Nachbereitung: Wenn du ausgepumpt nach Hause kommst…

Etliche Vorträge und Seminare werden in den nächsten Wochen online gestellt.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.