Tom Segev zum Grass-Gedicht

Der israelische Historiker Tom Segev äußert in der israelischen Zeitung „Haaretz“, das Grass-Gedicht sei „eher pathetisch als antisemitisch“. Hier ein wirklich sehr gutes Interview mit Segev: www.3sat.de.

Ähnliche Beiträge:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Die Daten werden gemäß der Datenschutzhinweise gespeichert.

zu Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Theo

Erik Lehnert von der rechtskonservativen Zeitschrift Sezession meint, dass Grass weniger den „Prototyp des gepflegten Antisemiten“ (Hendryk M. Broder) als vielmehr den „Prototyp des gepflegten Moralisten“ gleiche: http://www.sezession.de/31702/grass-und-der-schuldstolze-agitprop.html

Fan von Biegen

Ich habe es mir angesehen. Hat sich wirklich gelohnt. Das Interview war wirklich interressant. Grüsse an alle Günther Fans.