Spotlight lernt Bibelverse

SnowLeopardSpotlight.pngDie neue Version des Apple Betriebssystems (Snow Leopard), die noch für diese Jahr angekündigt wurde und vor allem Performance-Steigerungen verspricht, wird voraussichtlich eine ›aufgebohrte Spotlight Engine‹ enthalten.

Für Bibelleser erfreulich: Das neue Spotlight soll auch Bibelverse erkennen und auf attraktive Weise darstellen (siehe das Screenshot von Joe Weaks). So wäre ein schneller Zugriff auf Bibeltexte möglich, ohne dafür Bibelsoftware oder Widgets öffnen zu müssen.

Mehr Infos beim The Macintosh Biblioblog.

Ähnliche Beiträge:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Die Daten werden gemäß der Datenschutzhinweise gespeichert.

zu Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Manuel Nickel

Ich hoffe du hast daran gedacht, dass gestern der 1. April war 😉

Manuel Nickel

Nun ja, zu 100% kann ich dir das auch nicht sagen, aber ich denke schon.

Ich denke man kann den Aprilscherz daran erkennen, dass Joe Weaks nicht auf den Artikel mit den Screenshots (Several of the screen shots are quite cool…) verwiesen hat.
Des Weiteren kann ich mir nicht vorstellen, dass Apple eine Bibel in OS X einbindet, auf die dann Spotlight zugreifen kann! Da Spotlight auf den Dateiindex deines Macs begrenzt ist, müsste das aber m. E. so realisiert sein.

Manuel Nickel

Ja, ich denke Oak Tree ist aufgesprungen. Wobei die m.E. ziemlich übertrieben haben. Zu deinem Trost, Joe Weaks war da schon etwas suptiler.

Johannes

Hallo Ron,

Joe Weaks hat den Post auf seinem Blog auch mittlerweiler mit folgender Aussage ergänzt: „Apparently the feature only works on April 1st.“ 😉

Siehe: http://macbiblioblog.blogspot.com/2009/04/spotlight-in-snow-leopard-to-include.html

Wäre ja auch zu schön, um wahr zu sein …

Liebe Grüße, Johannes